Ken Hunt, Chairman und CEO von NW_20060131_VASCO, präsentiert sich auf Finanzkonferenzen

31. Januar 2006

OAKBROOK TERRACE, IL, und BRÜSSEL, Belgien, 31. Januar 2006 - VASCO Data Security International, Inc. (Nasdaq: VDSI) ( www.vasco.com ), der weltweit führende Anbieter von Produkten zur Authentifizierung starker Benutzer im Finanzsektor, gab heute bekannt, dass sein Gründer, Vorsitzender und CEO Ken Hunt in der ersten Februarhälfte auf vier Finanzkonferenzen vor der Investorengemeinschaft sprechen wird.

Am 1. Februar. (8: 00-8: 45 Uhr) wird Herr Hunt auf der Small Cap Institutional Investor Conference von Brean Murray in New York City sprechen.

Am nächsten Tag, 2. Februar. (11: 25-11: 55 Uhr) wird Herr Hunt auf der Merrill Lynch IT Services & Software-Konferenz in Las Vegas präsentieren.

Am 7. Februar wird Herr Hunt auf der zweiten jährlichen West Coast Investors Conference von Kaufmann Brothers in San Francisco von 8:10 bis 8:40 Uhr sprechen.

Schließlich wird Herr Hunt am 13. Februar auf der America's Growth Capital Tech Conference sprechen. in San Jose von 9:15 bis 11:15 Uhr.



Über VASCO: VASCO entwirft, entwickelt, vermarktet und unterstützt patentierte Benutzerauthentifizierungsprodukte für die Finanzwelt, den Fernzugriff, das E-Business und den E-Commerce. Die Benutzerauthentifizierungssoftware von VASCO wird über die Digipass-Hardware- und -Software-Sicherheitsprodukte bereitgestellt. Mit über 20 Millionen verkauften und gelieferten Digipass-Produkten hat sich VASCO mit über 420 internationalen Finanzinstitutionen und rund 2.100 Blue-Chip-Unternehmen und Regierungen in mehr als 100 Ländern als Weltmarktführer für starke Benutzerauthentifizierung etabliert.

Vorausschauende Aussagen
Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf zukünftige Pläne, Ereignisse oder Leistungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Jede Aussage, die Wörter wie „glaubt“, „erwartet“, „plant“, „erwartet“ und ähnliche Wörter enthält, ist zukunftsgerichtet. Diese Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten und basieren auf den aktuellen Erwartungen. Folglich können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen.

Für weitere Informationen über das Unternehmen und seine Geschäftstätigkeit wird auf die öffentlichen Unterlagen des Unternehmens bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde verwiesen.

Für weitere Informationen kontaktieren:
Jochem Binst, +32 2 456 9810, pr @onespan .com