Ken Hunt von VASCO präsentiert sich auf führenden Investorenkonferenzen an der Westküste

22. Februar 2012

OAKBROOK TERRASSE, Illinois und ZÜRICH, Schweiz - 22. Februar 2012 - VASCO Data Security International Inc. (Nasdaq: VDSI; www.vasco.com ) gab heute bekannt, dass sein Gründer, Vorsitzender und CEO, Herr T. Kendall Hunt, am 27. und 28. Februar auf zwei führenden Investorenkonferenzen an der Westküste präsentieren wird.

Am 27. Februar um 12:40 Uhr (PT) wird Herr Hunt auf der 8. jährlichen Konferenz für Informationssicherheit und aufstrebendes Wachstum an der Westküste von America's Growth Capital präsentieren. Die Veranstaltung findet im Westin Hotel in San Francisco statt.

Am 28. Februar, um 17:15 Uhr, wird Herr Hunt im Palace Hotel in San Francisco vor der Technologie-, Medien- und Telekommunikationskonferenz von Morgan Stanley sprechen.

An beiden Tagen wird Herr Hunt Einzelgespräche mit Investoren führen.

VASCO ist ein führender Anbieter starker Authentifizierungs- und E-Signatur-Lösungen und -Dienste, die auf Internet Security-Anwendungen und -Transaktionen spezialisiert sind. VASCO hat sich als globales Softwareunternehmen für Internet Security positioniert und bedient einen Kundenstamm von ungefähr 10.000 Unternehmen in mehr als 100 Ländern, darunter ungefähr 1.700 internationale Finanzinstitute. Die Hauptmärkte von VASCO sind der Finanzsektor, Unternehmenssicherheit, E-Commerce und E-Government.
Vorausschauende Aussagen:

Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf zukünftige Pläne, Ereignisse oder Leistungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen (1) werden durch die Verwendung von Begriffen und Ausdrücken wie "erwarten", "glauben", "werden", "antizipieren", "auftauchen", "beabsichtigen", "planen", "könnten" identifiziert. "kann", "schätzen", "sollte", "objektiv" und "ziel", "möglich", "potentiell" und ähnliche Wörter und Ausdrücke, aber solche Wörter und Phrasen sind nicht das ausschließliche Mittel, um sie zu identifizieren, und ( 2) Risiken und Unsicherheiten unterliegen und unsere gegenwärtigen Erwartungen oder Überzeugungen in Bezug auf zukünftige Ereignisse widerspiegeln. VASCO warnt davor, dass die zukunftsgerichteten Aussagen durch wichtige Faktoren qualifiziert sind, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Diese Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren wurden im Jahresbericht auf Formular 10-K für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2010, der bei der US-Börsenaufsichtsbehörde eingereicht wurde, ausführlicher beschrieben. (a) Risiken der allgemeinen Marktbedingungen, einschließlich Währungsschwankungen und der Unsicherheiten auf den Weltwirtschafts- und Finanzmärkten, (b) Risiken der Computer- und Netzwerksicherheitsbranche, einschließlich sich schnell ändernder Technologien, sich entwickelnder Industriestandards, zunehmender Anzahl von Patentverletzungsansprüchen, Änderungen in Kundenanforderungen, wettbewerbsfähige Preisangebote und sich ändernde behördliche Vorschriften sowie (c) spezifische Risiken für VASCO, einschließlich der Nachfrage nach unseren Produkten und Dienstleistungen, der Konkurrenz durch etabliertere Unternehmen und andere, des Drucks auf das Preisniveau und unserer historischen Abhängigkeit von relativ wenigen Produkten , bestimmte Lieferanten und bestimmte Schlüsselkunden. Bezüglich weiterer Informationen zu VASCO und seiner Geschäftstätigkeit wird auf die bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen von VASCO verwiesen.
Dieses Dokument kann Marken von VASCO Data Security International, Inc. und seinen Tochterunternehmen enthalten, einschließlich VASCO, dem VASCO "V" -Design, DIGIPASS, VACMAN, aXsGUARD und IDENTIKEY.

Weitere Informationen erhalten Sie von: Jochem Binst, +32 2 609 97 00, pr @onespan .com