NW_20030113_VASCO bietet Update für das vierte Quartal

13. Januar 2003

OAKBROOK TERRASSE, Illinois und BRÜSSEL, Belgien - 13. Januar 2003 - VASCO (Nasdaq NM & Nasdaq Europe: VDSI; www.vasco.com ), ein globaler Anbieter von unternehmensweiten Sicherheitsprodukten, die E-Business und E-Commerce unterstützen, gab heute bekannt, dass der Umsatz für das vierte Quartal 2002 voraussichtlich zwischen 3,5 und 3,7 Mio. USD liegen wird, verglichen mit 5,1 Mio. USD für das drittes Quartal 2002. Die Umsatzerlöse des Quartals spiegeln die anhaltende Schwäche im Technologiesektor und die Umsetzung des Just-in-Time-Lieferprogramms des Unternehmens wider. Das Programm, das darauf ausgelegt ist, mit strategischen Bankkunden zusammenzuarbeiten, um die Lieferung von Produkten enger auf ihre Bedürfnisse abzustimmen, bietet dem Unternehmen mehr Flexibilität bei der Erfüllung der Anforderungen des Marktes, indem Kosten gesenkt und der Cashflow verbessert werden.

Das Unternehmen gab an, dass sich die Umsetzung des Just-in-Time-Lieferprogramms zwar negativ auf den Umsatz des vierten Quartals auswirkte, indem Aufträge auf 2003 verschoben wurden, das Programm jedoch Vorteile in Bezug auf eine stärker als prognostizierte Cash-Position zum Jahresende und hatte ein starker Rückstand für 2003. Das Unternehmen gab bekannt, dass es das Jahr mit rund 2,5 Millionen US-Dollar in bar beenden würde, was einer Reduzierung von nur 0,2 Millionen US-Dollar gegenüber dem Ende des dritten Quartals entspricht, und einen festen Digipass-Auftragsbestand für die Lieferung im Jahr 2003 hatte, ausgenommen Verkauf und Wartung im Zusammenhang mit dem VACMAN-Produkt Linie, mehr als 10 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen gab weiter an, dass alle seine Kreditfazilitäten bestehen geblieben sind, einschließlich einer nicht genutzten Kreditlinie für bis zu 2 Millionen Euro.

„Das Managementteam von VASCO ist bestrebt, die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen, und analysiert weiterhin jeden Aspekt seines Geschäfts, um 2003 ein profitables Jahr zu erreichen. Das Just-in-Time-Lieferprogramm ist ein Beispiel für das Engagement des Teams für unsere Kunden. Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden konnte das Managementteam ein Programm formulieren, das das Produkt an jeden Kunden gemäß seinen spezifischen Anforderungen liefert und gleichzeitig die Kosten senkt und den Cashflow verbessert. Während das Programm den einmaligen Effekt hatte, den Umsatz vom vierten Quartal auf das Geschäftsjahr 2003 zu verlagern, wird es uns eine bessere Sichtbarkeit der Produktnachfrage ermöglichen und es uns ermöglichen, die Kosten zu senken, indem wir effizienter werden. Da Jan Valcke und sein Team weiterhin eng mit unseren Kunden zusammengearbeitet haben, freue ich mich auch darüber, dass es ihnen gelungen ist, einen festen Auftragsbestand und eine Pipeline mit Verkaufsprospekten für 2003 aufzubauen. “ beobachtete Ken Hunt, CEO.

„Obwohl es bei dieser unvorhersehbaren Wirtschaft keine Garantien geben kann, sieht VASCO eine sehr starke Unterstützung für unser Just-in-Time-Lieferprogramm und eine starke Auftragsaktivität unserer größten Kunden. Erfreulich ist auch die Aktivität, die wir auf dem VASCO-Vertriebskanal sehen. Wir glauben, dass dies direkt auf unsere Investition in die Ausbildung von über 1000 Reseller-Fachleuten in den letzten 14 Monaten zurückzuführen ist “, erklärte Jan Valcke, President und COO.

Abgesehen von den vorläufigen Ergebnissen für das Quartal gab das Unternehmen auch bekannt, dass zwei seiner belgischen Direktoren, Herr Christian Dumolin und Herr Chris Lebeer, aus dem VASCO-Vorstand ausgeschieden sind und den Vorstand auf fünf Mitglieder reduziert haben. Darüber hinaus hat VASCO bei The Nasdaq Stock Market, Inc. einen Antrag auf Verlagerung der Notierung vom nationalen Markt auf den SmallCap-Markt gestellt und plant, die Aktien des Unternehmens vom Nasdaq Europe-Markt zu streichen. Durch die Abmeldung von Nasdaq Europe kann der VASCO seine Kosten weiter senken.

VASCO gab bekannt, dass die endgültigen Ergebnisse für das Quartal und das am 31. Dezember 2002 endende Geschäftsjahr in der zweiten Februarwoche 2003 veröffentlicht werden sollen. Das Unternehmen wird zu diesem Zeitpunkt eine Telefonkonferenz planen, um die Ergebnisse zu besprechen und verwandte Fragen zu beantworten.



Über VASCO:
VASCO entwirft, entwickelt, vermarktet und unterstützt patentierte „Identity Authentication“ -Produkte für E-Business und E-Commerce. Die Identity Authentifizierungs-Software von VASCO wird über seine Digipass-Sicherheitsprodukte, kleine „Taschenrechner“ -Hardwaregeräte, die von einem Endbenutzer mitgeführt werden, oder in einem Softwareformat auf Mobiltelefonen, anderen tragbaren Geräten und PCs bereitgestellt. Für die Benutzerzugriffskontrolle garantieren die VACMAN-Produkte von VASCO, dass nur bestimmte Digipass-Benutzer Zugriff auf die Anwendung erhalten. VASCOs Zielmärkte sind die Anwendungen und ihre mehreren hundert Millionen Benutzer, die feste Passwörter als Sicherheit verwenden. Das zeitbasierte System von VASCO generiert ein „Einmalkennwort“, das sich bei jeder Verwendung ändert und das praktisch nicht gehackt oder geknackt werden kann. Mit derzeit 8 Millionen Nutzern seiner Digipass-Produkte hat sich VASCO mit 180 internationalen Finanzinstitutionen, rund 800 Blue-Chip-Unternehmen und Regierungen aus mehr als 50 Ländern als weltweit führender Anbieter für starke Identitätsauthentifizierung etabliert.

Vorausschauende Aussagen
Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf zukünftige Pläne, Ereignisse oder Leistungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Jede Aussage, die Wörter wie „glaubt“, „erwartet“, „plant“, „erwartet“ und ähnliche Wörter enthält, ist zukunftsgerichtet. Diese Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten und basieren auf den aktuellen Erwartungen. Folglich können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen.
Für weitere Informationen über das Unternehmen und seine Geschäftstätigkeit wird auf die öffentlichen Unterlagen des Unternehmens bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde verwiesen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.vasco.com .

Für weitere Informationen kontaktieren:
Medien: Jochem Binst: +32 2 456 9810, pr @onespan .com
Investor Relations: Tony Schor, Präsident, Investor Awareness, Inc.: 847-945-2222, Tonyschor @investorawareness .com