NW_20070510_de_VASCO aXs GUARD Survey_ Schneller Anstieg von Spam- und Malware-Bedrohungen für KMU

10. Mai 2007

OAKBROOK TERRACE, IL, und ZÜRICH, Schweiz, 10. Mai 2007 - VASCO Data Security International, Inc. (Nasdaq: VDSI) ( www.vasco.com ), das führende Software-Sicherheitsunternehmen, das sich auf Authentifizierungsprodukte spezialisiert hat, gab heute die Ergebnisse seiner aXs GUARD Internet Threat Survey bekannt. aXs GUARD ist die Produktlinie der Authentifizierungs-Appliance von VASCO, die auf VACMAN, der zentralen Authentifizierungsplattform von VASCO, basiert.

In der Zeit zwischen Januar und Dezember 2006 hat VASCO die Internetgefahren, die aXs GUARD in den E-Räumlichkeiten von 400 KMU mit 5 bis 250 Benutzern neutralisiert hat, durch Messung des Internet- und E-Mail-Verkehrs der Unternehmen ermittelt.

Die wichtigsten Schlussfolgerungen der aXs GUARD-Umfrage von VASCO sind:
1. Die Menge an SPAM ist explodiert.
2. Botnets werden zu einem immer größeren Risiko.
3. Phishing- und Malware-Versuche nehmen in Umfang und Komplexität rapide zu.
4. Die Anzahl der Viren ist leicht zurückgegangen.
5. Der gesamte Internetverkehr und die Anzahl der gesendeten Mails sind über 12 Monate spektakulär gestiegen.

Der erste Haupttrend der Umfrage zeigt die Explosion von SPAM und damit verbundenem Verkehr. Im Januar 2006 wurden 64% der an die untersuchten Unternehmen gesendeten E-Mails als SPAM identifiziert und folglich blockiert. Im Dezember 2006 stieg der SPAM-Betrag auf 85% des Gesamtbetrags der E-Mails.

Ein weiterer Trend zeigt die Aufwärtsentwicklung der Versuche, in das Local Area Network (LAN) eines Unternehmens einzudringen und SPAM im Namen des „Hosts“ zu senden, von 15% im Januar auf fast 40% im Dezember. Die Anzahl der PCs in Unternehmens-LANs, die mit „Botnetzen“ infiziert sind, steigt schnell an. Obwohl die Versuche dieser „Botnets“, SPAM zu senden, am Gateway blockiert sind, wird ein wichtiger Teil der Verarbeitungsleistung des Netzwerks verschwendet. Es gibt eine noch gefährlichere Nebenwirkung. Botnets werden häufig für Betrugsversuche mit "Tastendruck-Protokollierung" und "Passwort-Sniffing" verwendet.

Die Techniken, mit denen Spammer und Betrüger auf das Netzwerk eines Unternehmens zugreifen, werden immer komplexer. Dies wird deutlich durch die Tatsache, dass die Funktionen zum Scannen von Inhalten von aXs GUARD zunehmend beschäftigt sind. Im Januar wurden ungefähr 6% der kontrollierten E-Mails über das Scannen von Inhalten blockiert. Im Dezember stieg die Anzahl der aufgrund ihres Inhalts gesperrten Mails auf 26%.

In Bezug auf das Surfverhalten der Mitarbeiter der befragten Unternehmen im Internet stellte VASCO einen Anstieg der Anzahl von Surfanfragen im Zusammenhang mit Phishing und Malware fest. Im Januar 2006 betrafen 3% der nicht akzeptierten Surfanfragen Mitarbeiter, die in eine Phishing- / Malware-Falle geraten waren. Im Dezember dieses Jahres hatten 77% aller blockierten Surfanfragen mit Phishing / Malware zu tun.

Die Anzahl der Virustypen stagnierte. Es gibt sogar einen leichten Rückgang von 111 Typen im Januar auf 95 im Dezember. Trotzdem steigt die Virenbedrohung aufgrund der Tatsache, dass der gesamte E-Mail-Verkehr der 400 befragten Unternehmen von ungefähr 6 Millionen E-Mails im Januar auf fast 20 Millionen im Dezember 2006 gestiegen ist.

"Angesichts der Ergebnisse der VASCO-Umfrage zum aXs GUARD ist klar, dass sich jedes im Internet tätige Unternehmen gegen mögliche Online-Bedrohungen wehren muss", sagte Jan Valcke, President und COO von VASCO. „Jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe und Branche, ist anfällig und benötigt umfangreiche und flexible Tools, um sein Unternehmen zu schützen. Der aXs GUARD von VASCO passt perfekt zu solchen Unternehmen. “

Die 400 gescannten Unternehmen haben sich freiwillig zur Teilnahme an der Umfrage gemeldet.

Für detailliertere Informationen zur aXs GUARD-Umfrage wenden Sie sich bitte an pr @onespan .com .


Über VASCO: VASCO ist der führende Anbieter von starken Authentifizierungs- und E-Signatur-Lösungen und -Diensten. VASCO hat sich als weltweit führendes auf Internetsicherheit spezialisiertes Softwareunternehmen mit einem Kundenstamm von über 4.800 Unternehmen in mehr als 100 Ländern, darunter fast 750 internationale Finanzinstitutionen, etabliert. Die Hauptmärkte von VASCO sind der Finanzsektor, Unternehmenssicherheit, E-Commerce und E-Government.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf zukünftige Pläne, Ereignisse oder Leistungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Jede Aussage, die Wörter wie „glaubt“, „erwartet“, „plant“, „erwartet“ und ähnliche Wörter enthält, ist zukunftsgerichtet. Diese Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten und basieren auf den aktuellen Erwartungen. Folglich können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen.

Für weitere Informationen über das Unternehmen und seine Geschäftstätigkeit wird auf die öffentlichen Unterlagen des Unternehmens bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde verwiesen.

Für weitere Informationen kontaktieren:
Jochem Binst, +32 2 609 97 40, pr @onespan .com