Totalserve verwendet DIGIPASS als Service zur Authentifizierung von Client-Anweisungen

8. Mai 2012

OAKBROOK TERRASSE, Illinois und ZÜRICH, Schweiz - 7. Mai 2012 - VASCO Data Security International Inc. (Nasdaq: VDSI; www.vasco.com ) gab heute bekannt, dass das führende internationale Beratungsunternehmen für Steuer- und Unternehmensdienstleistungen, Totalserve Management Ltd, ( www.totalserve.eu ) wird DASIPASS als Service von VASCO nutzen, um Anweisungen zu authentifizieren, die von ihrer globalen Kundschaft erhalten wurden, und um ihre Bankkontotransaktionen zu schützen.

Totalserve ist ein internationales Steuer-, Treuhand- und Unternehmensdienstleistungsunternehmen mit Sitz in Zypern mit 250 Mitarbeitern und 12 Niederlassungen in 10 Ländern weltweit. Es ist spezialisiert auf die Bereiche internationale Steuerplanung, weltweite Unternehmensdienstleistungen, einschließlich Unternehmensregistrierungen, und die Schaffung internationaler Trusts. Es bietet auch die vollständige Verwaltung und Verwaltung von Unternehmen und Trusts. Schließlich bietet es Schiffsregistrierungs- und Schiffsverwaltungsdienste an.

Totalserve wird DIGIPASS as a Service verwenden, um sein veraltetes Fax- und papierbasiertes Authentifizierungs- und Signatursystem zu ersetzen. DIGIPASS as a Service ist der Cloud-basierte Authentifizierungsdienst von VASCO, der die proprietäre Authentifizierungstechnologie von VASCO nutzt. Webanwendungsanbieter können sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, während VASCO sich um alle Aspekte der Sicherung ihres Netzwerks und ihrer Anwendungen in einem ausgelagerten Servicemodell kümmert. Durch die Auslagerung der Authentifizierungs- und Transaktionssignierungsanforderungen an VASCO kann sich Totalserve auf die oben genannten Kernaktivitäten konzentrieren.

„Service, Sicherheit, Geschwindigkeit, Effizienz und vor allem Vertrauen sind in unserer Branche von entscheidender Bedeutung“, sagte Peter G. Economides, Chairman von Totalserve. „Wir haben uns für den DIGIPASS von VASCO als Service entschieden, um all diese Probleme besser lösen zu können. Gleichzeitig bietet uns DIGIPASS as a Service die Möglichkeit, einen entscheidenden Teil unseres Geschäfts zu optimieren, der sich nicht in unserer Komfortzone befand. Dies ermöglicht es uns, die Kommunikation unserer Kunden zu schützen, das Management unserer Ressourcen zu optimieren und überflüssigen Papierkram loszuwerden. “

„Wir freuen uns, einen ersten DIGIPASS als Service-Kunden im östlichen Mittelmeerraum zu gewinnen und möchten Totalserve für ihr Vertrauen und die reibungslose Zusammenarbeit danken“, sagte T. Kendall Hunt, Chairman und CEO von VASCO. "Gemeinsam werden wir die Sicherheitsstufe der Anweisungen und Transaktionen von Totalserve-Kunden auf die nächste Stufe bringen."

VASCO ist ein führender Anbieter starker Authentifizierungs- und E-Signatur-Lösungen und -Dienste, die auf Internet Security-Anwendungen und -Transaktionen spezialisiert sind. VASCO hat sich als globales Softwareunternehmen für Internet Security positioniert und bedient einen Kundenstamm von ungefähr 10.000 Unternehmen in mehr als 100 Ländern, darunter ungefähr 1.700 internationale Finanzinstitute. Die Hauptmärkte von VASCO sind der Finanzsektor, Unternehmenssicherheit, E-Commerce und E-Government

Vorausschauende Aussagen:
Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf zukünftige Pläne, Ereignisse oder Leistungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen (1) werden durch die Verwendung von Begriffen und Ausdrücken wie "erwarten", "glauben", "werden", "antizipieren", "auftauchen", "beabsichtigen", "planen", "könnten" identifiziert. "kann", "schätzen", "sollte", "objektiv" und "ziel", "möglich", "potentiell" und ähnliche Wörter und Ausdrücke, aber solche Wörter und Phrasen sind nicht das ausschließliche Mittel, um sie zu identifizieren, und ( 2) Risiken und Unsicherheiten unterliegen und unsere gegenwärtigen Erwartungen oder Überzeugungen in Bezug auf zukünftige Ereignisse widerspiegeln. VASCO warnt davor, dass die zukunftsgerichteten Aussagen durch wichtige Faktoren qualifiziert sind, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Diese Risiken, Ungewissheiten und sonstigen Faktoren wurden im Jahresbericht auf Formblatt 10-K für das am 31. Dezember 2011 endende Geschäftsjahr, das bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurde, ausführlicher beschrieben und umfassen unter anderem (a) Risiken der allgemeinen Marktbedingungen, einschließlich Währungsschwankungen und Unsicherheiten auf den Weltwirtschafts- und Finanzmärkten, (b) Risiken der Computer- und Netzwerksicherheitsbranche, einschließlich sich schnell ändernder Technologien, sich entwickelnder Industriestandards, zunehmender Anzahl von Patentverletzungsansprüchen, Änderungen in Kundenanforderungen, preislich wettbewerbsfähige Angebote und sich ändernde behördliche Vorschriften sowie (c) Risiken, die für VASCO spezifisch sind, einschließlich der Nachfrage nach unseren Produkten und Dienstleistungen, der Konkurrenz durch etabliertere Unternehmen und andere, dem Druck auf das Preisniveau und unserer historischen Abhängigkeit von relativ wenigen Produkten , bestimmte Lieferanten und bestimmte Schlüsselkunden. Bezüglich weiterer Informationen zu VASCO und seiner Geschäftstätigkeit wird auf die bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen von VASCO verwiesen.

Dieses Dokument kann Marken von VASCO Data Security International, Inc. und seinen Tochterunternehmen enthalten, einschließlich VASCO, dem VASCO "V" -Design, DIGIPASS, VACMAN, aXsGUARD und IDENTIKEY.
Weitere Informationen erhalten Sie von: Jochem Binst, +32 2 609 97 00, pr @onespan .com