Der Tag der Erde begrüßt elektronische Signaturen

Jodi Schechter, 21. April 2016
Thumbnail

Treten Sie von Ihrem Drucker weg! Heute ist Tag der Erde , eine Initiative, die vor mehr als vier Jahrzehnten begann, um das Bewusstsein und die Maßnahmen für Umweltfragen zu schärfen. Von einer "Trash for Trees" -Kampagne in Indonesien bis zum einwöchigen EarthFest in Lissabon werden die Weltbürger ermutigt, Mutter Erde gegenüber freundlicher zu sein. Die Reduzierung von Papierprozessen mit digitalen Lösungen ist eine einfache Möglichkeit, den Papierverbrauch zu minimieren und die erstaunlichen Mengen an Wasser zu sparen, die zur Herstellung dieses Papiers erforderlich sind - und ein effizienteres Geschäft zu führen. AIIM Die Vereinigung für Informations- und Bildmanagement hat kürzlich eine Umfrage zum Fortschritt des papierlosen Büros durchgeführt. Siebenundfünfzig Prozent der Befragten gaben an, sich für die digitale Transformation zu engagieren, und die Papierfreiheit ist ein wesentlicher Ausgangspunkt.  79 Prozent stimmen zu, dass alle Unternehmen über einen elektronischen Signaturmechanismus verfügen sollten .

Elektronische Signatur: ein Freund der Umwelt

Die elektronische Signatur ist eine der wirkungsvollsten Entwicklungen zur Reduzierung des Papierverbrauchs in der jüngeren Geschichte. Im Jahr 2000 verabschiedete der US-Kongress die E-SIGN Act Anerkennung der rechtlichen Durchsetzbarkeit von elektronisch unterzeichneten Dokumenten. Es hat eine neue Geschäftskategorie für die Effizienz digitaler Workflows geschaffen und hilft Unternehmen auf der ganzen Welt weiterhin dabei, ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern. [Promotion-ID = "15797"] Aus dem AIIM-Bericht über den Zustand des papierlosen Büros geht hervor, dass einunddreißig Prozent der Befragten dies zugeben Die meisten Papierdokumente werden aufbewahrt sind nur für die Unterschriften da. All dieser Druck- und Papierverbrauch ist vermeidbar. Die US-Armee ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie ein Engagement für elektronische Signaturen papierintensive Arbeitsabläufe reduziert. Im größten E-Signatur-Projekt der US-Regierung stellte die Armee 1,6 Millionen Regierungsmitarbeitern E-Signaturen zur Verfügung, um sensible Dokumente schnell und sicher zu signieren. Eine Basis, die White Sands Missile Range in New Mexico, war ein früher Anwender der E-Signatur-Technologie, genoss jedoch die Vorteile von Schätzungen zufolge 25 Millionen (ja, das sind 25 Millionen) Fotokopien, die vermieden wurden. Und wie Viele Bäume wurden durch die Bemühungen dieser einen Militärbasis verschont? Gemäß Conservatree.org Ein einzelner Baum ergibt 8.333 Blatt Papier im Letter-Format. 25.000.000 Fotokopien vermieden 25 Millionen / 8.333 Blatt Papier pro Baum 3.000 gerettete Bäume (Jeder Baum produziert genug Sauerstoff, damit drei Personen atmen können.)  

Vorteile, papierlos zu werden

Unternehmen jeder Größe können davon profitieren, dass sie mit elektronischen Signaturen und digitalen Geschäftstransaktionen papierlos arbeiten. Fragen Sie sich: Wie viele Bäume können Sie speichern, indem Sie auf "Für E-Sign senden" klicken, anstatt zu drucken? Um wie viel können Sie Ihren CO2-Fußabdruck reduzieren, indem Sie den Versand und Transport von Dokumenten eliminieren? Was sind die Stromkosten Ihrer Druck- und Kopiergeräte? Probieren Sie zu Ehren des Tages der Erde die elektronischen Signaturen aus. Starten Sie hier Ihre 30-Tage-Testversion!