E-Signaturen mit der neuen Benutzererfahrung von OneSpan Sign vereinfacht

Dilani Silva, 19. Mai 2016

Die E-Signature-Technologie gibt es schon seit Jahren und ermöglicht es Menschen, Dokumente in kürzester Zeit auszufüllen und zu signieren. Wenn Unternehmen elektronische Signaturen in Betracht ziehen, suchen sie nach einer Lösung, die Authentifizierung, Sicherheit und sogar Anpassung des Workflows bietet. Bei der Annahme und Auswahl eines Anbieters erwarten Unternehmen jedoch, dass die E-Signatur-Lösung sowohl für interne als auch für externe Stakeholder einfach zu verwenden ist. Seien wir ehrlich, es kann eine Herausforderung sein, mit dem Geschäftstempo Schritt zu halten. Sie möchten eine E-Signatur-Lösung, die Ihnen hilft und Sie nicht frustriert.  

Mit OneSpan Sign ist das Senden eines Dokuments zur elektronischen Signatur so einfach wie das Hochladen eines Dokuments, das Eingeben der E-Mail-Adresse Ihres Empfängers, das Platzieren Ihrer Signaturblöcke und das Versenden des Dokuments. Und mit dem jüngsten Start seiner neue Benutzererfahrung Mit OneSpan Sign können Benutzer Dokumente schneller als je zuvor signieren. Die Benutzererfahrung des Absenders wurde überarbeitet, um eine intuitivere Oberfläche für das schnelle und einfache Vorbereiten und Senden von Dokumenten bereitzustellen.

elektronische Unterschrift

Der Anfängerleitfaden für elektronische Signaturen

Dieser umfassende, 31-seitige Einsteigerleitfaden für elektronische Signaturen enthält wichtige rechtliche Konzepte und wichtige Überlegungen für die Erstellung digitaler Geschäftsprozesse mit elektronischen Signaturen.  

Jetzt herunterladen

Was ist verbessert:

100% reaktionsschnell auf mehreren Geräten: OneSpan Sign reagiert jetzt vollständig auf mehrere Geräte. Dank der für alle Bildschirmgrößen optimierten Benutzererfahrung können Benutzer ihre E-Signatur-Transaktionen jetzt flexibel von ihrem Desktop-Computer, Tablet oder sogar Mobiltelefon aus erstellen. eSignLilve UX

Neue Top-to-Bottom-Flows und optimierte Ansichten: Die Schnittstelle wurde neu gestaltet, um beim Erstellen einer neuen Transaktion einen natürlichen Ablauf zu berücksichtigen. Der Top-to-Bottom-Ansatz führt den Benutzer so, dass er problemlos Dokumente und Empfänger hinzufügen und sogar auf erweiterte Einstellungen wie die Benutzerauthentifizierung zugreifen kann, um die Identität seines Empfängers zu überprüfen. Monitor1-Blog

Neues zentrales Dashboard: Das Dashboard bietet Benutzern eine Momentaufnahme der Kontoaktivität, um alle eingehenden und ausgehenden Transaktionen zu verfolgen. Echtzeitdaten stehen Benutzern zur intelligenten Entscheidungsfindung über alle ihre digitalen Transaktionen zur Verfügung. Monitor3-Blog

Anwendungsfälle für elektronische Signaturen:

Genehmigungszeiten verkürzen: Premier , eine Gesundheitsallianz von ungefähr 3.400 US Krankenhäuser und 110.000 Dienstleister haben elektronische Signaturen integriert, um problemlos mit ihren Anbietern Geschäfte abwickeln zu können. Premier verkürzte die Abmeldezeiten für Verträge von 10 Tagen auf 1 Tag. Premier verschaffte sich auch einen Wettbewerbsvorteil, indem es Führungskräften, die jetzt Verträge von überall und jederzeit auf ihren Mobilgeräten unterzeichnen, die gleiche E-Signatur-Funktion bietet.  

Papierverbrauch reduzieren: Jet Propulsion Laboratory (JPL) der NASA , eine von der Bundesregierung finanzierte F & E-Einrichtung, verfügte über ein automatisiertes E-Contracting-System, wollte jedoch papierlos arbeiten. Selbst mit ihrem hochmodernen Vertragsmanagementsystem jagten sie ohne elektronische Signaturen immer noch nach nassen Signaturen für 30.000 bis 40.000 Verträge pro Jahr. Die E-Signatur-Lösung von OneSpan Sign machte physischen Archivierungsspeicher für Signaturdokumente überflüssig und reduzierte die Anzahl der Fehler bei der Verfolgung nasser Signaturen auf Papier.  

Geld sparen: Das Ministerium für Information und Innovation des Staates Vermont (DII) verwaltet die Lieferung von IT-Produkten und -Dienstleistungen an alle Regierungsabteilungen des Staates. Der DII unterzeichnet monatlich 240 Lieferantenverträge. Jeder Vertrag wird zur Überprüfung, Verhandlung, Überarbeitung, Fertigstellung und Unterzeichnung an zahlreiche interne und externe Stakeholder verteilt. Seit der Einführung elektronischer Signaturen hat der DII die monatliche Kuriergebühr von 30 US-Dollar für jeden dieser 240 Verträge pro Monat abgeschafft und damit jährlich 86.400 US-Dollar eingespart.   Möchten Sie Ihre erste Transaktion für die elektronische Signatur mit OneSpan Sign veröffentlichen? Sehen Sie sich das folgende Video an, um zu sehen, wie einfach es ist, Ihr Dokument zur elektronischen Signatur zu senden. Melden Sie sich für eine 30 Tage kostenlose Testversion von OneSpan Sign.  

Video: Senden und Signieren einer E-Signatur-Transaktion

 

Dilani Silva ist Produktmarketing-Manager bei OneSpan. In ihrer Rolle verwaltet und führt sie die Markteinführungsstrategie, Positionierung, Messaging und Vertriebsaktivierung für OneSpans E-Signatur-Lösung OneSpan Sign aus.