Elektronische Signaturen unter den Technologien, die den Gerichten in Kansas helfen, digital zu werden

Mary Ellen Power, 29. Januar 2015

Elektronische Signaturen und andere fortschrittliche Dokumentenverwaltungslösungen verändern die Art und Weise, wie viele Branchen ihre Aktenverwaltungsprozesse handhaben. Dies ist im gesamten Rechtssystem deutlich zu erkennen, da viele Gerichte langsam aber sicher in die digitale Welt übergehen. Mit der Zeit hofft Kansas, dass der gesamte Bundesstaat auf ein elektronisches Aktensystem umgestellt wird, und hat kürzlich das Bezirksgericht Finney County in seine Liste der Standorte aufgenommen, an denen digitale Technologien sind verfügbar , Berichtete das Garden City Telegram.

Laut der Nachrichtenquelle wird das neue elektronische Aktenverwaltungssystem voraussichtlich viel Zeit und Geld sparen, da der Landkreis langsam von Papierunterlagen abweicht. Um an den Punkt zu gelangen, an dem diese Einsparungen erzielt werden, hängt es natürlich davon ab, dass Anwälte und andere wichtige Stakeholder mit dem Übergang von der Papierablage an Bord kommen.

Gesetze zur elektronischen Signatur auf der ganzen Welt

Gesetze zur elektronischen Signatur auf der ganzen Welt

Mehr als 75 Länder erkennen die rechtliche Gültigkeit von elektronischen Signaturen an. Dieses E-Book bietet eine wertvolle Einführung in die verschiedenen Gesetzmäßigkeiten und Gesetzgebungstrends für elektronische Signaturen auf der ganzen Welt.

Links zu allen Gesetzen

Die Bürde des Papiers verstehen
In dem Bericht wurde erklärt, dass das Büro des Bezirksgerichts von Finney County Papierunterlagen in drei verschiedenen Abschnitten aufbewahrt. Ursprünglich befanden sich alle in einem Teil des Büros in farbcodierten Dateien. Seitdem wurden sie jedoch in zwei separate Bereiche erweitert, um Kapazitätsproblemen zu begegnen. Nur ein Abschnitt dieser Speicherbereiche enthält ungefähr 10.000 Papierdateien.

Christine Blake, eine Gerichtsschreiberin des Bezirksgerichts Finney, sagte der Nachrichtenquelle, dass der Übergang zu elektronischen Aufzeichnungen langsam sein werde, der Bezirk jedoch kontinuierlich Fortschritte mache. Wendell Wurst, Oberster Richter des 25. Gerichtsbezirks, erklärte, dass die Umstellung auf elektronische Aufzeichnungen für das gesamte Land repräsentativ sei.

"Im Moment haben wir viele Papierdokumente, die in Papierdateien aufbewahrt werden, wodurch Speicher- und Kopieranforderungen entstehen", sagte Wurst gegenüber The Garden City Telegram. "Die gesamte Bewegung vor Gerichten in den Vereinigten Staaten und in Kansas besteht darin, sich einem papierlosen Gerichtssystem zuzuwenden."

Die Kosten- und Zeitersparnis bei der Beseitigung von Papier könnte enorm sein, sagte Kurtis Jacobs, Bezirksgerichtsverwalter, der Nachrichtenquelle. Jacobs wies darauf hin, dass jedes Jahr ungefähr 4.000 US-Dollar für die Führung von Papierunterlagen ausgegeben werden. Gleichzeitig werden jährlich 985 Arbeitsstunden für die Erstellung von Papierunterlagen aufgewendet, und 7.000 US-Dollar werden jährlich für den Versand und den Druck eingespart, nachdem die elektronischen Unterlagen vollständig verwendet wurden. Darüber hinaus gibt der Distrikt jährlich etwa 20.000 US-Dollar aus, um alte Dateien nach Bedarf in elektronische Form umzuwandeln. Dies wird in Zukunft nicht mehr benötigt, wenn Gerichtsakten in erster Linie digital erstellt werden.

Die Papierlast ist klar, und Gerichte, die sich für elektronische Aufzeichnungsprozesse einsetzen, können eine Schlüsselrolle bei der Beseitigung dieser Probleme spielen. Software für elektronische Signaturen ist in diesem Bereich von entscheidender Bedeutung, da sie Anwälten, Richtern, Sachbearbeitern und anderen wichtigen Interessengruppen die Möglichkeit bietet, Aufzeichnungen auf sichere Weise zu signieren, die vor Gericht Bestand haben und es ihnen ermöglichen, selbst die sensibelsten Dokumente elektronisch zu bearbeiten.

E-Signatur-Lösungen und Strafjustiz
Papier hat den gesamten Rechtssektor auf eine sich langsam bewegende Branche eingestellt. Es dauert oft einen längeren Zeitraum, bis selbst die grundlegendsten Aufgaben erledigt sind. Dies kann unglaublich frustrierend sein, wenn das schwerfällige Tempo des Rechtssystems der Ausführung von Justiz im Wege steht. Durch die Verwaltung elektronischer Akten können alle, von Polizeibeamten vor Ort bis hin zu Anwälten, die wichtige Informationen für einen Fall sammeln, schnell die Unterstützung erhalten, die sie benötigen. Mit elektronischen Garantielösungen können Beamte beispielsweise schnell Richter um Garantien bitten und die Erlaubnis erhalten, die sie zur Untersuchung von Fällen benötigen.

Schauen Sie sich unsere Ressource an E-Signaturen im Gesetz um zu sehen, wie verschiedene Firmen und Gerichte die Technologie einsetzen, um die Effizienz zu verbessern.