Erfahrung mit neuen Unterzeichnern: Hochladen von Anhängen

Duo Liang, 15. Juli 2020

New Signer Experience ist die nächste Generation der Signierzeremonie, die von OneSpan Sign angeboten wird, und bietet eine visuellere und intuitivere Oberfläche. In diesem Blog demonstrieren wir unter den innovativen Verbesserungen den Prozess des Hochladens von Anhängen während des Signierens und führen Sie anschließend durch die zugehörigen Konfigurationen, mit denen Sie Ihren Anhang anpassen können. Dadurch erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, wie Sie die Funktion in Ihrer Integration nutzen können.

Wenn Sie vor dem Lesen nicht mit der New Signer Experience vertraut sind, sehen Sie auf unserer Dokumentationsseite nach.

Dokument-Upload in Aktion

Als Transaktionsabsender können Sie einem Unterzeichner Anhänge vorgeben, wodurch die Person aufgefordert wird, während oder nach der Unterzeichnung elektronische Kopien von Belegdokumenten hochzuladen. Dies könnte z. B. ein Nachweis über die Mitgliedschaft in einer Organisation sein oder vielleicht ein Führerschein oder sogar Kopien von entsprechenden nass unterschriebenen und eingescannten Dokumenten.
Wenn Sie die Transaktion vorbereitet haben, ist dies das, was Ihr Unterzeichner während der Unterzeichnung erleben wird. Nach der anfänglichen Standard-Zustimmung wird im seitlichen Navigationsmenü eine Schaltfläche zum Hochladen angezeigt. Wenn sich der Unterzeichner am Ende des Signiervorgangs für das Hochladen entschieden hat, wird eine Erinnerung angezeigt.

7-15-1

Wenn Sie auf "JA" klicken, wird dem Unterzeichner die Liste der Dokumente und deren Beschreibungen angezeigt. Dazu gehört, welches Dokument erwartet wird, welche Typen unterstützt werden und wie viele Dateien hochgeladen werden sollen. Der Unterzeichner kann entweder sein lokales Dateisystem durchsuchen oder direkt per Drag-and-Drop die Datei(en) hochladen.

7-15-2

Klicken Sie auf die hochgeladene Datei, um eine Miniaturansicht des Dokuments anzuzeigen. So kann der Unterzeichner wissen, dass er den richtigen Inhalt hochgeladen hat. Wenn der Inhalt nicht erwünscht ist, kann der Unterzeichner den Upload einfach löschen.

7-15-3

Whitelist für Upload-Typen

Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, hat OneSpan Sign eine globale schwarze Liste mit verbotenen Upload-Typen: "EXE", "DLL", "MSI", "DMG", "SO". Wenn Sie darüber hinaus bestimmte Dateitypen benötigen, können Sie jetzt eine Whitelist in Ihrem Konto festlegen

Für das obige Beispiel, wenn meine Integration nur eine Bildkopie erwartet, kann ich meine Whitelist auf "JPG", "JPEG", "PNG" einstellen, und alle anderen Typen werden beim Hochladen verhindert

7-15-5

Die Standard-Whitelist ist

  • PDF
  • DOC
  • DOCX
  • RTF
  • ODT
  • JPG
  • JPEG
  • PNG
  • BMP
  • TXT
  • TIFF
  • TIF
  • GIF
  • XLS
  • XLSX

Sie können sich auch an unser Support-Team wenden, um diese Liste anzupassen.

Damit sollten Sie genügend Informationen haben, um Ihr OneSpan Sign-Konto so anzupassen, dass Sie die Funktion zum Hochladen von Anhängen besser nutzen können.
Wenn Sie Fragen zu diesem Blog oder zu anderen Aspekten der Integration von OneSpan Sign in Ihrer Anwendung haben, besuchen Sie die Entwickler-Community-Foren . Ihr Feedback ist uns wichtig!

OneSpan Sign-Entwickler-Community

OneSpan Sign-Entwickler-Community

Treten Sie der OneSpan Sign Developer Community bei! Foren, Blogs, Dokumentationen, SDK-Downloads und mehr.

Tritt heute bei