Eröffnung eines digitalen Kontos: Zwei Banken teilen Best Practices

David Bocek, 11. Juni 2020
Digital Account Opening: Two Banks Share Best Practices

Wir hosten regelmäßig Webcasts zu Themen wie E-Signatur, Überprüfung der digitalen Identität und Best Practices für die digitale Sicherheit. Wenn Sie unseren neuesten Webcast verpasst haben, Barrieren bei der Eröffnung digitaler Konten überwinden Hier ist die 5-minütige Zusammenfassung mit der TD Bank und der Business Development Bank of Canada (BDC). Die vollständige Präsentation ist verfügbar auf Nachfrage .

Anfang dieses Jahres wurde eine Umfrage der Finanzbranche zu Der Stand der Transformation zur Eröffnung digitaler Konten stellten fest, dass die Rationalisierung des digitalen Kontoeröffnungsprozesses und die Gewinnung neuer Kunden für 80% der Bankinstitute zu den obersten Prioritäten gehörten.

Die COVID-19-Krise im Bereich der öffentlichen Gesundheit hat diese Prioritäten dringlicher gemacht. Digital Banking-Teams müssen erneut dringend ihre Erfahrung bei der Eröffnung digitaler Konten verbessern, um Kunden aus der Ferne bedienen zu können. Da sich das Bankverhalten der Verbraucher ändert und selbst diejenigen, die Digital- und Mobile-Banking nur ungern ausprobieren, dies tun, stehen die Banken während der Customer Journey immer noch vor einem Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Kundenerfahrung.

Für unser aktuelles Webinar Barrieren bei der Eröffnung digitaler Konten überwinden Wir haben die TD Bank und das BDC eingeladen, um zu diskutieren, wie es Finanzinstituten gelingen kann, ein überlegenes Kundenerlebnis zu bieten und gleichzeitig den digitalen Kontoeröffnungsprozess sicherzustellen.

Kundenerfahrung treibt Wachstum bei der Eröffnung digitaler Konten voran

Zwischen 2019 und 2020 hat OneSpan mit ISMG zusammengearbeitet, um über 100 führende Bank- und Sicherheitsunternehmen zu befragen, um den Stand der Transformation der Eröffnung digitaler Konten bei Finanzinstituten besser zu verstehen.

Die Ergebnisse zeigten, dass sich die Eröffnung eines digitalen Kontos branchenweit noch in einer Wachstumsphase befindet. Early-Adopter-Banken haben ein gutes Verständnis für die geschäftlichen Herausforderungen und nutzen bereits den digitalen Kanal. Viele andere Banken benötigen jedoch noch Filialbesuche, um den Kontoeröffnungsprozess abzuschließen. In einigen Fällen müssen Banken noch mit der Transformation der digitalen Kontoeröffnung beginnen und arbeiten immer noch mit 100% papierbasierten Antragsprozessen, um neue Konten zu eröffnen.

80% der Befragten der ISMG-Umfrage gaben an, dass ihr oberstes Ziel bei der Eröffnung eines digitalen Kontos darin bestand, das Kundenerlebnis zu verbessern. Heute, nur wenige Monate nach der Umfrage, stehen Banken, die Filialbesuche benötigen, angesichts der globalen Gesundheitspandemie vor einer größeren Herausforderung.

Während der Webinar Wir haben dies bestätigt, indem wir das Publikum gefragt haben: Was ist Ihr Hauptschwerpunkt bei COVID-19?

Fast zwei Drittel (64%) der Befragten antworteten:

  • E-Signaturen für die Signatur von Dokumenten mit Kunden (35,4%)
  • Überprüfung der digitalen Identität (29,2%)

COVID-19

Wie sich das digitale Kundenerlebnis für BDC ausgezahlt hat

Um zu demonstrieren, wie Bankunternehmen von der Digitalisierung von Bankprozessen wie der Kontoeröffnung profitieren können, hat Jorge Oliveira, Director IT Solutions Delivery bei der Geschäftsentwicklungsbank von Kanada (BDC) teilte die Erfahrungen der Bank. BDC nutzt eine mobile Kredit-App, um Unternehmern und kleinen Unternehmen bei der Eröffnung von Konten für Kredite und Finanzen einen besseren Service zu bieten.

BDC hat immer versucht, die richtige Balance zwischen sicherer Technologie und einem ansprechenden Kundenerlebnis zu finden. 2016 starteten sie Xpress Loans, eine mobile App, mit der die Effizienz ihrer Kundenbetreuer durch die Aktivierung digitaler Anwendungen verbessert werden soll. Die mobile App von BDC basiert auf elektronischen Signaturen und ermöglicht es Account Managern, neue Anträge sofort zu vervollständigen und zu verarbeiten. Ihre Kunden waren nicht nur von der schnellen und fehlerfreien Benutzererfahrung begeistert, sondern reduzierten auch die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden konkurrierende Banken erkunden, während sie auf die Unterzeichnung der Unterlagen warten.

In nur 9 Monaten meldete BDC herausragende Ergebnisse, darunter:

  • Die Abschlussrate stieg von 9,3% auf 25%
  • Die durchschnittliche Zeit für den Abschluss eines Kredits wurde auf nur 2 Tage verkürzt
  • 98% der Anträge werden jetzt elektronisch signiert, was> 26.000 Stunden manuelle Arbeit spart

Darüber hinaus konnte BDC die elektronischen Signaturen auf die Verteilung des Finanzierungspakets der kanadischen Regierung ausweiten, um kleine Unternehmen während des wirtschaftlichen Stillstands am Leben zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Fallstudie zu unserer Arbeit mit dem BDC .

Tipps zum Erstellen des Business Case

Während des Webinars beantworteten die Referenten drei wichtige Fragen:

1. Haben Sie Ratschläge zum Erstellen eines Business Case für die Eröffnung eines digitalen Kontos?

Eines der wichtigsten Elemente beim Aufbau eines Business Case ist es sozialisieren . Es ist wichtig, es aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten:

  • Entwickeln Sie eine starke Partnerschaft mit dem Geschäftsinhaber
  • Verstehen Sie die Auswirkungen auf vorhandene Kanäle
  • Wissen Sie, wer Ihre Zielgruppe ist
  • Machen Sie sich Zeit, Kosten und Fahrplan klar - wann und was können Sie liefern?

Unsere Referenten rieten den Champions of Change, eine starke Partnerschaft mit dem Geschäftspartner oder Eigentümer aufzubauen.

„Stellen Sie sicher, dass Sie sie auf die Reise mitnehmen, um ihre Einsichten und ihr Know-how zu gewinnen. Vergessen Sie nicht, den Hintergrund Ihres Geschäftsinhabers anzuerkennen. Sie müssen ihre Sprache sprechen; Sie verstehen möglicherweise nicht die Terminologie von digital. Halten Sie die Dinge also auf ihrem Niveau und machen Sie es nicht zu kompliziert. “

„Ich würde auch vorschlagen, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um kurz-, mittel- und langfristige Ziele festzulegen. Transaktionsvolumen; und Annahmen (Aufbewahrung). Bauen Sie genaue Projektionen ein. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hypothese formulieren und ihr Buy-In erhalten. Wenn Sie einen starken Partner auf der Geschäftsseite haben und dieser an Ihre Prognosen glaubt, wird dies das Executive Buy-In erheblich erleichtern. “

2. Was sind die Best Practices für die Zusammenstellung des richtigen Teams, der richtigen Ressourcen und des richtigen Sponsors für Führungskräfte?

Binden Sie frühzeitig Stakeholder aus den Bereichen Recht, Datenschutz und Compliance ein. Dies liegt daran, dass Sie in vielen Projekten zur digitalen Transformation einen vorhandenen Prozess neu gestalten, was häufig regulatorische Anforderungen mit sich bringt.

Achten Sie besonders auf folgende Fragen:

  • Gibt es Vorschriften darüber, was Sie im digitalen Bereich versuchen (und was Sie sagen können)?
  • Wie ändern Sie den aktuellen Neueröffnungsprozess? Machen Sie sich mit Ihren Rechtspartnern über die Deltas klar (z. B. wie unterscheiden sich Änderungen in den digitalen Kanälen von den Prozessen in der Branche?)
  • Was Authentifizierung Regeln sind vorhanden? Welche Dokumente müssen unterschrieben werden? Was benötigen Sie, um eine durchgängige Erfüllung zu gewährleisten?
  • Was ist die Auswirkung auf die Privatsphäre?

3. Was sind einige Best Practices für die Gestaltung eines digitalen Prozesses und die Gewährleistung einer schnellen Einführung?

  1. Holen Sie sich ein MVP heraus: Wissen Sie, dass Ihr digitaler Kontoeröffnungsprozess von Anfang an nicht perfekt ist, und das ist in Ordnung. Passen Sie im Laufe der Zeit an und passen Sie Ihren Ansatz und Ihre Anforderungen an. Sei agil in deinem Denken.
  2. Analysen sind ab dem ersten Tag von entscheidender Bedeutung : Unternehmer werden diese Daten sofort anfordern. Überlegen Sie sich im Voraus, welche Daten Sie benötigen und wann Sie mit der Datenerfassung beginnen können. Legen Sie mindestens die Erwartungen fest, wann Sie Daten haben, die mit Ihrem Geschäftsfall verknüpft sind, und formulieren Sie die wichtigsten KPIs.
  3. Lösen Sie ein Kundenbedürfnis: Wenn der größte Teil Ihres Datenverkehrs von einer Makler-Website stammt, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich immer noch für ihr Haus einkaufen, möchten Sie möglicherweise kein komplexes digitales Erlebnis bieten, wenn ein vereinfachtes Angebot ausreichen würde. Verstehen Sie, woher Kunden kommen und wie sie in Ihren Trichter gelangen. Dies wird neue Erkenntnisse darüber liefern, wie man sich kontinuierlich verbessern kann.

Es ist Zeit, die Eröffnung eines digitalen Kontos in Gang zu setzen

Während Finanzinstitute ihre Prozesse zur Eröffnung digitaler Konten verändern und verbessern, sollten digitale Teams das Kundenerlebnis im Auge behalten. Best Practices für digitale Initiativen können den Weg für erfolgreiche Implementierungen ebnen, wie sie beispielsweise die Business Development Bank of Canada erlebt hat.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Suche nach den richtigen Technologieanbietern, mit denen Sie zusammenarbeiten können. Hier kommt OneSpan ins Spiel. OneSpan Automatisierung automatischer Vereinbarungen Die Lösung kombiniert digitale Identitätsprüfung, elektronische Signatur und digitale Prüfpfade, damit neue und bestehende Kunden auf sichere und reibungslose Weise Konten eröffnen können - direkt auf ihrem Mobilgerät.

Durch die Automatisierung sicherer Vereinbarungen erhalten Finanzinstitute Zugriff auf verschiedene Methoden zur ID-Überprüfung, sodass bestimmte Workflows für jedes Online-Kontoeröffnungsszenario entworfen werden können. Einige Prozesse erfordern nur eine wissensbasierte Authentifizierung (KBA), während andere möglicherweise eine Überprüfung des ID-Dokuments oder einen Gesichtsvergleich erfordern. Dies wird häufig durch das Maß an Sicherheit bestimmt, das höhere Authentifizierungsanforderungen mit Prozessen mit hohem Risiko verknüpft. Banken können die Abbruchquoten auch minimieren, indem sie Echtzeit-Failover-Methoden hinzufügen, falls bei der ersten ID-Prüfung technische Probleme auftreten. Darüber hinaus können Finanzinstitute mit dem Zugang zu vielen Methoden zur Überprüfung der Identifizierung bessere Ergebnisse erzielen weltweite Abdeckung zur Einhaltung der örtlichen Vorschriften.

Sobald die Identität eines Antragstellers überprüft wurde, können Finanzinstitute den Kontoeröffnungsprozess sofort abschließen, indem sie elektronische Signaturen erfassen. Die relevanten Informationen der Transaktion werden dann zu Zwecken der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften in einem Prüfpfad aufgezeichnet.

Erfahren Sie in diesem On-Demand-Webinar mehr über die Technologie und Praktiken der digitalen Kontoeröffnung oder besuchen Sie unsere Überprüfung der digitalen Identität und Eröffnung eines digitalen Kontos Webseiten.

Barrieren bei der Eröffnung digitaler Konten überwinden
Webcast

Barrieren bei der Eröffnung digitaler Konten überwinden

In diesem Webinar überprüfen wir die Ergebnisse einer neuen Umfrage unter über 100 Finanzinstituten zum aktuellen Stand der Transformation der digitalen Kontoeröffnung.

Jetzt ansehen