OneSpan Sign Developer: Kontoeinladung und Zurücksetzen des Passworts

Duo Liang, 29. August 2018
Thumbnail

In unserem vorherigen Blog Absenderpakete abrufen ”Diskutierten wir die Konzepte und die Unterschiede zwischen Kontoinhaber und Kontomitglieder (Absender) . Als Kontoinhaber ist das Hinzufügen von Absendern mit unterschiedlichen E-Mails sehr nützlich, da sie die Möglichkeit haben, Transaktionen separat zu senden und zu verarbeiten. Hier sehen wir uns genauer an, wie Sie einen Absender zu Ihrem Hauptkonto einladen / erstellen.

Das folgende Bild zeigt, wie Sie einen Absender mit einer REST- oder SDK-Methode einladen können:

8-30-1

Hinweis:

Die häufigste Fehlermeldung ist: 

{"messageKey": "error.validation.senderAlreadyMemberOfAnother", "message": "Absender ist bereits Mitglied eines anderen Kontos.", "code": 400, "name": "Validation Error"}

Denn in einer einzelnen Portalumgebung wie Sandbox US V11 kann eine E-Mail nur unter einem Hauptkonto zum Absender werden. Daher tritt dieser Fehler auf, weil Sie ein E-Mail-Konto einladen, das bereits Kontoinhaber oder Kontomitglied geworden ist.

Es ist jedoch in Ordnung, wenn Sie bereit sind, die Produktion live zu schalten und Absender mit derselben E-Mail-Adresse in der neuen Umgebung zu erstellen. Gemäß der oben genannten Einschränkung sind Sandbox und PROD unterschiedliche Umgebungen, sodass die Konten voneinander unabhängig sind.

"EINGELADEN" vs "AKTIV"

Im obigen Beispiel haben wir einen neuen Absender mit dem Status "EINGELADEN" in unser Konto eingeladen. Dies ist ein Standardworkflow zum Hinzufügen eines Absenders. In OneSpan Sign können Sie auch die Einladungs-E-Mail überspringen und einen Absender direkt mit dem Status "AKTIV" hinzufügen, wenn Ihre Absender ihr Kennwort und ihr Basisprofil nicht festlegen müssen. Wir werden diese beiden Konzepte getrennt erklären.

EINGELADEN: Der Status EINGELADEN ist ein ausstehender Status, und OneSpan Sign sendet eine E-Mail an Ihre eingeladene E-Mail, in der der Absender aufgefordert wird, einige grundlegende Benutzerinformationen wie Vorname, Nachname und Kennwort einzugeben. Nachdem diese Informationen übermittelt wurden, ändert sich der Status des neuen Absenders in "AKTIV".

Hinweis:

Der Vor- und Nachname, den OneSpan Sign ursprünglich gespeichert hatte, wird von dem überschrieben, was der Benutzer tatsächlich einlädt, wenn er eingeladen wird.

AKTIV: Anstatt einen Absender mit dem Status EINGELADEN zu erstellen, können Sie den Status Ihres Absenders direkt auf AKTIV setzen, ohne Benutzerinformationen anzufordern und ihn zur Erstellung eines Kennworts aufzufordern. Dadurch wird die Funktionalität des Kontos nicht eingeschränkt. Sie können dennoch den API-Schlüssel des Absenders abrufen und APIs für Ihren Absender aufrufen. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Ansätzen besteht darin, dass ein Absender, der sofort auf AKTIV gesetzt ist, kein festgelegtes Kennwort hat. Dadurch wird verhindert, dass sich der Absender derzeit beim Webportal anmeldet.

Um die Einladungs-E-Mail manuell zu senden, können Sie die folgende API aufrufen:

POST / api / account / senders / {roleID} / einladen

Für andere Absenderverwaltungen können Sie eine Überprüfung durchführen lassen Absenderhandbuch .

Passwort zurücksetzen

Wenn Sie Ihr Passwort zurücksetzen müssen, können Sie auf Ihrer Webportal-Anmeldeseite auf "Passwort vergessen" klicken und eine Konto-E-Mail-Adresse eingeben. Als Antwort wird eine E-Mail zum Zurücksetzen des Passworts gesendet. Mit OneSpan Sign haben wir eine API-Schnittstelle dafür:

HTTP-Anfrage

POST / api / account / senders / {roleID} / resetpassword

HTTP-Header

Akzeptieren: application / json

Autorisierung: Basic api_key

Hinweis:

Diese API dient nur zum Senden einer zurückgesetzten E-Mail an die E-Mail-Adresse des Absenders. Ihr Passwort wird nicht direkt geändert.

Im Gegensatz zum Webportal können Sie eine E-Mail zum Zurücksetzen an jedes Konto senden. Mit dieser API können Sie nur eine E-Mail zum Zurücksetzen an Absender unter Ihrem Kontoinhaber und nicht an Ihr Hauptkonto oder Absender unter anderen Konten senden.

Die E-Mail-Vorlagen für beide Kontoeinladung und Passwort-Rest-Anfrage kann angepasst werden, wenn Sie unser Support-Team unter sign.support kontaktieren @onespan .com.

Neben dem Zurücksetzen des Kennworts aus der E-Mail können Sie Ihr Kennwort auch in Ihrem Web-UI-Dashboard ändern. Im Abschnitt "Passwort" auf der Seite "Mein Konto" können Sie das Passwort Ihres Kontos ändern, indem Sie das aktuelle Passwort eingeben.

8-30-2

Wenn Sie Fragen zu diesem Blog oder zu anderen Aspekten der Integration von OneSpan Sign in Ihrer Anwendung haben, besuchen Sie die Entwickler-Community-Foren . Ihr Feedback ist uns wichtig!