OneSpan Sign Release 11.31: Designer-Seitenerweiterung

Duo Liang, 8. Januar 2020
OneSpan Sign Release 11.31: Designer Page Enhancement

OneSpan Sign Version 11.31 wurde kürzlich in der Vorschau- und Sandbox-Umgebung bereitgestellt. In dieser neuen Version haben wir einige Verbesserungen und logische Änderungen an der Designer-Seite vorgenommen, neue Funktionen für New Signer Experience bereitgestellt, eine neue Funktion für die Unternehmensverwaltung veröffentlicht, die die Verwaltung von Kontomitgliedern für Administratoren erleichtert, und mehrere Fehlerkorrekturen hinzugefügt. Die Bereitstellungstermine für alle unsere Umgebungen finden Sie auf unserer Trustcenter Seite.

Unter all diesen aufregenden Updates werden wir die Verbesserung der Designer-Seite behandeln. Nachdem Sie den heutigen Blog gelesen haben, haben Sie ein besseres Verständnis dafür, was aktualisiert wurde und wie diese Änderungen Ihre Integration erleichtern können. Fangen wir an!

Neue Designer-Seitenaktualisierungen in OneSpan Sign Version 11.31

Nach einigen Aktualisierungen der Releases bietet die Designer-Seite jetzt leistungsstärkere und flexiblere Funktionen, die Ihren Anwendungsfällen entsprechen, unabhängig davon, wie Sie sie in die Designer-Ansicht integrieren möchten. Der folgende Screenshot zeigt diese neuen Funktionen:
 1-8-1
Wir werden alle vier Punkte in den folgenden Abschnitten durchgehen. Weitere anpassbare Optionen und Richtlinien zur Integration in die Designer-Seite finden Sie in unserer Liste anderer Blogs in dieser Reihe am Ende der Seite.

1. Transaktionseinstellungen

In der vorherigen Implementierung konnten Benutzer ihre Transaktions- oder Vorlageneinstellungen nicht direkt auf der Designer-Seite konfigurieren. Diese Einschränkung zwang integrierte Benutzer dazu, zusätzliche Arbeit beim Erstellen ihrer eigenen Front-End-Seite zu leisten, um paketbezogene Informationen zu sammeln. Dies ist jedoch kein Mangel mehr, da die Einstellungen über das Zahnradsymbol im oberen Bereich der Designer-Seite zugänglich und konfigurierbar sind. Daraufhin wird ein Paketeinstellungsfeld mit allen erforderlichen Informationen und Optionen angezeigt. 

 1-8-2
Diese Erweiterung bietet Integratoren eine bequeme Möglichkeit zur Integration in ein vorhandenes System. Mithilfe von API / SDK können Sie eine grundlegende Transaktion nur mit dem Transaktionsnamen erstellen und anschließend eine Designer-URL erstellen. Der Transaktionseigentümer kann Einstellungen festlegen, Empfänger und Dokumente hinzufügen und Felder zu Dokumenten hinzufügen - alles in derselben Designeransicht.

Diese Funktion ist standardmäßig verfügbar, kann jedoch durch Kontaktaufnahme mit unserem Support-Team ein- und ausgeschaltet werden.

2. Drag & Drop Plugin

Zusätzlich zur herkömmlichen Methode zum Hochladen von Dokumenten wurde das Drag-and-Drop-Plugin auf der Designerseite eingeführt. Ziehen Sie die Dokumentdatei einfach in den Eingabebereich. Dies vermeidet die mühsamen Schritte zum Auffinden des Dokuments im Datei-Explorer und hat die Benutzererfahrung für häufige Benutzer von Webportalen erheblich verbessert. 

Hinweis:

• Der eigentliche Eingabebereich deckt das gesamte rechte Feld ab. Nachdem Sie die Datei gezogen und über den aktiven Bereich bewegt haben, werden Sie über die Beschriftungen der Benutzeroberfläche angewiesen, die Datei abzulegen.
• Jetzt werden beide Methoden gleichzeitig angezeigt / ausgeblendet, wenn Sie Ihre Designerprofileinstellungen ändern.

3. Neues Muster für "Mehr Aktionen"

OneSpan Sign hat die UI-Logik für die Komponente "Weitere Aktionen" geändert. Eine Dropdown-Liste wird erweitert, wenn der Benutzer nach dem Dokumentnamen auf das Auslassungssymbol klickt. Das Dropdown-Menü enthält jetzt die Funktionen zum Bearbeiten (Umbenennen), Entfernen und Neuordnen. 

1-8-3 
Hinweis:

• Die Funktionen „Umbenennen“ und „Entfernen“ können aus den Designerprofileinstellungen entfernt werden.
• Anstatt das sortierbare UI-Widget zu verwenden, bietet Designer jetzt die Schaltfläche Nach oben / unten verschieben, um den Dokumentindex zu steuern.
• Die Standardzustimmung bietet keine Optionen zum Umbenennen oder Neuanordnen.

4. Zusammengeführte Dokumentansichten

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, verwendet Designer die Raster- / Listenschaltfläche nicht mehr, um zwischen den Dokumentansichten zu wechseln. Stattdessen befindet sich vor jeder Dokumentzeile ein Symbol zum Reduzieren, mit dem der Benutzer die Miniaturansichten des Dokuments reduzieren und erweitern kann. Nach der Auswahl wird das Dokumentsymbol als durchgehend gerendert.
 1-8-4
Sie können die Standarddokumentansichten über das Designerprofil als reduziert (Listenansicht) oder erweitert (Rasteransicht) einrichten. Die Standardeinstellung des Kontos ist die Rasteransicht.

Damit sind die letzten Produktänderungen an der Designer-Seite abgeschlossen. Mit dem ersten Update konnte der Benutzer die E-Signatur-Transaktion auf einer einzigen Seite erstellen, entwerfen und senden. Die folgenden drei Updates bieten ein moderneres UI-Design und eine bessere Benutzererfahrung.

Wenn Sie Fragen zu diesem Blog oder zu anderen Aspekten der Integration von OneSpan Sign in Ihrer Anwendung haben, besuchen Sie die Entwickler-Community-Foren . Ihr Feedback ist uns wichtig!

Die Designer-Blogserie zur Anpassung und Integration von Designern

Designer-Anpassung und -Integration - Teil 1
Designer-Anpassung und -Integration - Teil 2
Designer-Anpassung und -Integration - Teil 3
Designer-Anpassung und -Integration - Teil 4

OneSpan Sign-Entwickler-Community

OneSpan Sign-Entwickler-Community

Treten Sie der OneSpan Sign Developer Community bei! Foren, Blogs, Dokumentationen, SDK-Downloads und mehr.

Tritt heute bei