OneSpan Sign Release 11.42: Überarbeitete Javascript-Benachrichtigungen

Duo Liang, 16. Juni 2021

OneSpan Sign Version 11.42 wurde kürzlich in der Vorschau- und Sandbox-Umgebung bereitgestellt. In dieser neuesten Version haben wir neue JavaScript- und Callback-Ereignisse hinzugefügt, neue Funktionen für das Signieren in virtuellen Räumen bereitgestellt, Unterstützung für weitere New Signer Experience UI-Komponenten zur Formatierung in Markdown hinzugefügt und vieles mehr. Eine vollständige Liste der Produktaktualisierungen finden Sie in der Release Note 11.42. In unserem Trust Center finden Sie auch die Bereitstellungstermine für alle unsere Umgebungen.

In diesem Blog werden wir zunächst einen kurzen Überblick über den Mechanismus hinter dem Javascript Event Notifier geben. Anschließend werden wir die neu eingeführten Ereignisse untersuchen, damit Sie eine bessere Vorstellung davon bekommen, wie diese Änderungen Ihre Integration erleichtern können. Ohne weitere Verzögerung, lassen Sie uns anfangen!

Kurzer Überblick über Javascript Notifier

Wenn die Signing Ceremony in einen iFrame oder ein WebView eingebettet ist, sendet der Event Notifier Benachrichtigungen an Ihr übergeordnetes Fenster, wenn bestimmte Aktionen ausgelöst werden. Dies liefert Informationen über den Signierfortschritt und ist praktisch, wenn Sie den Signierfluss steuern möchten, wenn ein bestimmter Schritt abgeschlossen ist. Zum Beispiel, um einen Unterzeichner auf eine andere Webseite umzuleiten, nachdem er die Unterzeichnung abgeschlossen hat.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Ereignis-Benachrichtiger einzurichten:

Schritt 1: Hören Sie sich die Nachrichtenereignisse von OneSpan Sign an, wie unten dargestellt:

window.addEventListener('message', receiveMessage, false);

Schritt 2: Behandeln Sie das empfangene Ereignis nach Bedarf. Ein Beispiel könnte sein:

function receiveMessage(event) { var origin = event.origin || event.originalEvent.origin; var data = event.data; console.log(data, origin); switch (data) { case 'ESL:MESSAGE:REGISTER': event.source.postMessage('ESL:MESSAGE:ACTIVATE_EVENTS', origin); break; default: event.source.postMessage(data, origin) break; } }

Beim Laden einer Seite in einem Iframe löst OneSpan Sign zunächst ein "ESL:MESSAGE:REGISTER"-Ereignis aus. Im Gegenzug muss Ihre Anwendung die Nachricht "ESL:MESSAGE:ACTIVATE_EVENTS" zurücksenden, um weitere Ereignisse zu erhalten.

Die obigen Code-Beispiele werden für die Desktop-Anwendung verwendet. Wenn Sie mit nativen mobilen Apps entwickeln, finden Sie in unserem früheren Blog "WebView-Unterstützung in Android-Geräten" eine ausführlichere Anleitung.

Neu eingeführte Ereignistypen

Wenn ein Unterzeichner während der Unterzeichnung Aktionen durchführt, z. B. wenn der Unterzeichner die Unterzeichnung abgelehnt hat, sendet das Fenster "Signing Ceremony" eine bestimmte Nachricht an Ihr übergeordnetes Fenster. Eine Liste der verfügbaren Ereignistypen, auf die Ihr Event Notifier hören kann, finden Sie in der Anleitung Verwenden von JavaScript Event Notifier.

Zusätzlich zu den dort aufgeführten Ereignissen werden seit Version 11.42 drei weitere Ereignistypen unterstützt:

Ereignis Name

Beschreibung

Kann das Ereignis vorübergehend gestoppt werden?

ESL:MESSAGE:SUCCESS:DOCUMENT_VIEW:

Wenn ein Unterzeichner ein Dokument ansieht.

Nein

ESL:MESSAGE:STARTED:SIGNER_COMPLETE_REVIEWED

Wenn ein Unterzeichner begonnen hat, die Überprüfung von Dokumenten abzuschließen.

Ja

ESL:MESSAGE:SUCCESS:SIGNER_KOMPLETT_GEPRÜFT

Wenn ein Unterzeichner die Überprüfung von Dokumenten abgeschlossen hat.

Nein

Ereignis Dokumentansicht

Im Wesentlichen wird das Ereignis "ESL:MESSAGE:SUCCESS:DOCUMENT_VIEW:" zur gleichen Zeit ausgelöst wie das Ereignis "ESL:MESSAGE:SUCCESS:DOCUMENT_NAVIGATION". Sie liefert jedoch auch zusätzliche Informationen über die Dokument-ID, so dass Ihre Integration weiß, welches Dokument der Unterzeichner gerade anzeigt.

6-16-1

In Verbindung mit den Ereignissen Document Accept "ESL:MESSAGE:SUCCESS:DOCUMENT_ACCEPT" und Document Confirm "ESL:MESSAGE:SUCCESS:DOCUMENT_CONFIRM" kann Ihr Front-End-Code den Signierstatus in Echtzeit verfolgen, ohne sich auf die Callback-Benachrichtigungen zu verlassen.

Unterzeichner Vollständig überprüftes Ereignis

Das Ereignis "Unterzeichner komplett" wird ausgelöst, wenn ein Unterzeichner alle erforderlichen Dokumente unterschrieben hat. Dies reicht jedoch nicht aus, wenn Ihr Unternehmen sicherstellen möchte, dass der Unterzeichner auch alle reinen Prüfdokumente durchgelesen hat. Das Ereignis "Signer Complete Reviewed Event" ist von seiner Natur her so konzipiert, dass es diesen Schmerzpunkt entschärft, und es sendet nur dann eine Benachrichtigung, wenn der Unterzeichner zum letzten Dokument navigiert und auf die Schaltfläche "FINISH" geklickt hat.  

Die Nutzung dieses Ereignisses ist nützlich, wenn das letzte Dokument Ihrer Transaktion ein reines Überprüfungsdokument ist, Sie aber erst benachrichtigt werden möchten, wenn der Unterzeichner den gesamten Inhalt durchgeblättert hat. Anstelle der Überwachung des Ereignisses "Signer Complete" ist das Ereignis "Signer Complete Reviewed" ein perfekter Ersatz für dieses Szenario. Sehen Sie sich das Video unten an:

release 11.42 Anwendungsfall 1

Ein weiterer typischer Anwendungsfall ist, wenn der Unterzeichner ein Gutachter ist. In früheren Versionen wäre Ihre Anwendung nicht benachrichtigt worden, ob der Unterzeichner die Überprüfung abgeschlossen hat, weil es einfach keine ausstehenden Unterschriften gibt. Nachdem dieses Ereignis eingeleitet wurde, erhält Ihre Integration die Kontrolle über den Workflow, solange der Prüfer auf die Schaltfläche "FINISH" geklickt hat. Sehen Sie sich das Video unten für weitere Informationen an:

release 11.42 Anwendungsfall 2

Da ist es. In diesem Blog sind wir durch die Grundlagen von Javascript Notifier gegangen und haben die Verwendungsmöglichkeiten der neu eingeführten Events demonstriert. Wenn Sie Fragen zu diesem Blog oder zu anderen Aspekten der Integration von OneSpan Sign in Ihrer Anwendung haben, besuchen Sie die Entwickler-Community-Foren . Ihr Feedback ist uns wichtig!