So integrieren Sie elektronische Signaturen mit dem e-SignLive SDK in Ihre Geschäftsanwendung

Etienne Hardy, 2. Oktober 2013

Die Cloud-basierte E-Signatur-Lösung von Silanis, e-SignLive, basiert auf a SICH AUSRUHEN -basierte API, die es unseren Kunden seit langem ermöglicht, ihren eigenen Systemen oder Systemen von Drittanbietern E-Signatur-Funktionen hinzuzufügen. Um die Integration in e-SignLive noch einfacher zu gestalten, haben wir uns für die Einführung von Software Development Kits (SDK) entschieden. Bevor wir uns eingehender mit den Merkmalen des e-SignLive SDK befassen, wollen wir uns das typische e-SignLive-Integrationsszenario ansehen.

Unsere Kunden verfügen häufig über vorhandene webbasierte Softwaresysteme zur Unterstützung ihrer Geschäftsprozesse und möchten E-Signing-Funktionen so nahtlos wie möglich hinzufügen. Zu diesem Zweck bietet e-SignLive ein einbettbares und anpassbares E-Signing-Erlebnis. Mithilfe der e-SignLive-API können unsere Kunden das E-Signing-Erlebnis einrichten und konfigurieren. Hier ist ein Diagramm, das einen Überblick über die Funktionsweise des Prozesses gibt:

So integrieren Sie elektronische Signaturen mit dem e-SignLive SDK in Ihre Geschäftsanwendung

 

elektronische Unterschrift

Der Anfängerleitfaden für elektronische Signaturen

Umfassender Leitfaden für den Einstieg in die Arbeit mit elektronischen Signaturen

Jetzt herunterladen

Auf diesem Bild sehen wir, dass die Geschäftsanwendung API-Aufrufe an e-SignLive ausführt (es kann nur ein Aufruf sein), um ein Dokumentpaket zu erstellen und zu konfigurieren. Sobald ein Kunde dieses Paket erstellt hat und es zum Signieren bereit ist, wird das E-Signing-Erlebnis mithilfe eines HTML-iFrames in die Webanwendung eingebettet. Wie Sie sehen, fließen viele Details in die Erstellung eines Dokumentpakets ein, in das das e-SignLive SDK passt.

Sehr oft werden Geschäftsanwendungen mit Java- oder Microsoft .NET-Technologien geschrieben. Das SDK abstrahiert die Details von API-Aufrufen über HTTP und schützt unsere Kunden in gewisser Weise vor Änderungen an der API. Dies ist eine Win-Win-Situation! Wir haben a fließende Schnittstelle Stil für das SDK, wodurch das Erstellen von Dokumentpaketen nur wenige Zeilen lang ist. Hier ist ein kurzes Beispiel mit der Programmiersprache Java:

e-SignLive API-Code

Wie Sie sehen können, erleichtert der fließende Schnittstellenstil in Kombination mit der im gesamten SDK verwendeten Nomenklatur jedem das Verständnis, wie Dokumentpakete konfiguriert und erstellt werden. Und es ist sowohl für einfache als auch für komplexe Transaktionen anwendbar. Das SDK bietet die Möglichkeit, nicht nur Dokumentpakete zu konfigurieren, sondern auch die Signaturerfahrung anzupassen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass sich das E-Signing-Erlebnis so anfühlt, als wäre es immer in die ursprüngliche Anwendung integriert.

Das e-SignLive SDK ist derzeit sowohl für Java- als auch für Microsoft .NET-Plattformen verfügbar. Eine vollständige SDK-Dokumentation ist verfügbar Hier . Der gesamte SDK-Quellcode sowie Beispiele sind Open Source und öffentlich verfügbar GitHub . Probieren Sie das e-SignLive SDK in unserem aus Sandkasten Umgebung und sehen Sie, wie einfach es ist, Ihre Geschäftsanwendung mit elektronischen Signaturen zu aktivieren.

Etienne Hardy ist SaaS Software Architect von Silanis und leitet das Engineering-Team von e-SignLive ™. Etiennes Hintergrund in der Architektur und Entwicklung von Webanwendungen erstreckt sich auf Branchen wie Finanzen, Personalwesen, Versicherungen, Medizin und Pharmazie.