Was für ein Unterschied macht eine 0% NIGO Rate

Jeannine Mulliner, 12. August 2015

Einer der Hauptgründe, warum regulierte Organisationen ihre kundenorientierten Prozesse digitalisieren, ist die Effizienz und Produktivität des Workflows. Manuelle Papierprozesse führen zu vielen Fehlern. Diese NIGO-Dokumente (Not-in-Good-Order) sind zeitaufwändig und teuer in der Korrektur, aber regulierte Organisationen haben keine Wahl - sie müssen repariert werden. Die Behebung dieser Kosten ist drei- bis viermal so hoch wie die Kosten eines fehlerfreien digitalen Prozesses, einfach aufgrund des zusätzlichen Zeit- und Arbeitsaufwands, der erforderlich ist, um zur Nacharbeit zum Kunden zurückzukehren.

PlanMember Securities eliminiert NIGO-Fehler

PlanMember Securities ist ein nationaler Broker-Händler für Altersvorsorge. Vor einigen Jahren wechselte PlanMember zu einem papierlosen Dokumentenverwaltungssystem. Das Problem war, dass sie nicht papierlos wurden! Sie mussten noch Formulare ausdrucken, damit die Kunden sie unterschreiben konnten. E-Signature war das fehlende Glied, um alles digital zu halten. Um dieses Problem zu lösen, implementierten sie eine Cloud-basierte Anwendung zum Ausfüllen von Formularen namens Laser App Anywhere (e-SignLive ist in die Laser App integriert).

PlanMember hat 450 unabhängige Berater unterwegs. Das sind viele Leute, die viel Papierkram erledigen. Jetzt können alle Berater problemlos ein Formular aufrufen, es vorab ausfüllen, indem sie Daten aus ihrem CRM abrufen, und dem Kunden die Möglichkeit bieten, direkt auf seinem Computer eine E-Signatur zu erstellen. All dies geschieht mit wenigen Klicks - kein Drucken, Faxen oder Übergeben von Papierkram mehr. Nach dem Signieren müssen Dokumente nicht mehr in das digitale Format zurückgescannt werden, sodass sie wieder in das System hochgeladen werden können. Und keine erneuten Besuche beim Kunden mehr, um Fehler und Auslassungen zu beheben. Allein die Tatsache, dass die Broker keine Dokumente mehr mit Kunden überarbeiten müssen, ist ein großer Vorteil für das Kundenerlebnis - ganz zu schweigen von Kosteneinsparungen.

Elektronische Signaturen für Einsteiger

Elektronische Signaturen für Einsteiger

In diesem 25-seitigen Leitfaden erhalten Sie eine Einführung in wichtige rechtliche Konzepte und Überlegungen zur Gestaltung digitaler Geschäftsprozesse mit elektronischen Signaturen. Jetzt herunterladen

Die Royal Bank of Canada eliminiert NIGO-Fehler

Bank Systems & Technology berichtet, dass die Vertriebsmitarbeiter der Royal Bank of Canada für Vermögensverwaltung jährlich mehr als 80.000 Stunden verloren haben, indem sie Dokumente gejagt und Fehler wie fehlende Unterschriften behoben haben. Mit Hunderten von mobilen Anlageberatern im ganzen Land, die unterwegs Millionen von Papierdokumenten bearbeiten, war das Potenzial für menschliches Versagen groß. Um Fehler zu korrigieren, müsste der Berater zum Kunden zurückkehren, um beispielsweise fehlende Unterschriften zu sammeln oder Dokumente zu überarbeiten. Scanner haben das Problem der nicht ordnungsgemäßen Reihenfolge nicht gelöst.  Im Jahr 2012 setzte die Bank elektronische Signaturen ein. Der E-Signatur-ROI der Bank umfasste:

  • Tausende von Stunden wurden in der Vertriebsverwaltung eingespart, sodass Berater sich auf Vertriebs- und Beziehungsaufbauaktivitäten konzentrieren konnten
  • 75% weniger Dokumentfehler
  • Jährliche administrative Einsparungen von 8.000.000 USD

Tangerine Bank eliminiert NIGO-Fehler

Mandarine begann in der geschäftigsten Saison des Jahres, Kunden E-Signatur-Funktionen für Altersvorsorgeinvestitionen anzubieten. Ihr Anwendungsfall war ein Überweisungsgenehmigungsformular, das Kunden unterschreiben, um registrierte Anlagen von einer anderen Bank nach Tangerine zu verlagern. Über einen Zeitraum von 6 Monaten wurden bei der Bank über 1.500 Überweisungen mit elektronischen Signaturen eingereicht. Die Kunden von Tangerine nutzten die E-Signatur-Funktion. 65% entschieden sich für E-Signaturen anstelle des Papierprozesses. Und keine dieser digitalen Formen enthielt einen einzigen Fehler. Sie hatten eine NIGO-Rate von 0% - etwas, das mit Papier einfach nicht passiert.

Das Endergebnis

Die E-Signature-Technologie behebt Dokumentfehler, indem sie eine bessere Kontrolle über die Ausführung von Transaktionen bietet. Mit e-SignLive können Dokumente nicht zur Verarbeitung eingereicht werden, wenn ihnen Signaturen fehlen. Integrierte Geschäftsregeln stellen sicher, dass obligatorische Datenfelder ausgefüllt und Signaturblöcke ausgefüllt werden. Unter dem Strich automatisiert und erzwingt e-SignLive geschäftliche, rechtliche und behördliche Anforderungen und verwaltet gleichzeitig elektronische Transaktionen von Anfang bis Ende, sodass Dokumente beim ersten Mal korrekt ausgeführt werden.

Laden Sie unsere herunter, um die potenziellen Kosteneinsparungen durch die Digitalisierung Ihres Prozesses zu berechnen ROI Whitepaper, Damit haben Sie auch Zugriff auf ein ROI-Rechner-Tool.

Jeannine schreibt seit 20 Jahren über Technologie und deren Anwendung zur Lösung alltäglicher Herausforderungen. In ihrer Rolle als Content Director bei OneSpan leitet Jeannine ein Team von Autoren und Content-Entwicklern, das sich darauf konzentriert, Finanzinstituten und anderen Organisationen dabei zu helfen, Wert aus Sicherheits- und E-Signatur-Lösungen zu ziehen. Jeannine hat einen BA in Professional Writing von der l'Université de Sherbrooke.