Was ist in einem Namen? Digitale Signatur vs. E-Signatur (Teil 1)

Rahim Kaba, 29. Mai 2017
Thumbnail

Die Unterschiede zwischen einer digitalen und einer elektronischen Signatur sind sehr verwirrend. Sind sie eins im selben? Die kurze Antwort lautet nein. Während die Begriffe synonym verwendet werden, enthält jeder Begriff einen bestimmten Satz definierender Merkmale und Funktionen. Die breitere Kategorie der elektronischen Signaturen oft enthält digitale Signaturen Dies ist eine spezielle Art von Technologie, die zur Implementierung elektronischer Signaturen verwendet wird. Hier ist eine kurze Anleitung zu den Unterschieden zwischen den beiden gängigen Begriffen.

Digitale Signatur vs. elektronische Unterschrift

Beginnen wir mit der Definition jedes Begriffs. Ein elektronische Unterschrift ist wie sein Papieräquivalent ein Rechtsbegriff. Ihr Zweck ist es, die rechtliche Absicht einer Person zu erfassen, an eine Vereinbarung oder einen Vertrag gebunden zu sein. Diese Art der Autorisierung erfolgt normalerweise in Form der Unterzeichnung Ihres Namens in einem Dokument, kann jedoch auch in Form eines Tons, Symbols oder Prozesses erfolgen, der die Absicht zur Unterzeichnung anzeigt.

EIN Digitale Unterschrift bezieht sich andererseits auf die Verschlüsselungs- / Entschlüsselungstechnologie und ist häufig eine Teilmenge einer elektronischen Signatur. Basierend auf der Kryptografie mit öffentlichen Schlüsseln sichert und manipuliert eine digitale Signatur signierte Dokumente, sodass Sie die Echtheit eines signierten Datensatzes überprüfen können. Eine digitale Signatur allein ist es jedoch nicht eine elektronische Signatur und kann daher die rechtliche Absicht einer Person nicht erfassen. Die Magie beginnt, wenn Sie die digitale Signaturtechnologie mit einer E-Signatur-Anwendung wie z OneSpan-Zeichen ;; Digitale Signaturen sichern und schützen die elektronisch signierten Daten und gewährleisten die Integrität des elektronisch signierten Dokuments und der nachfolgenden Prüfpfade.

Die Verwendung einer "digitalen Signatur" ist das Ergebnis ihrer rechtlichen und kulturellen Akzeptanz in bestimmten Regionen der Welt. Länder in der Europäische Union So folgen beispielsweise Südamerika und Asien einem abgestuften E-Signatur-Modell, das lokal definierte Standards bevorzugt, die auf der Technologie digitaler Signaturen basieren. Darüber hinaus unterstützen einige Branchen spezifische Standards, die digitale Signaturen als zugrunde liegende Verschlüsselungs- / Entschlüsselungstechnologie für digitale Transaktionen verwenden.

Unter dem Strich sollte Ihre elektronische Signatur die digitale Signaturtechnologie nutzen. Ohne digitale Signaturen sind Ihre dokumentenbasierten Transaktionen möglicherweise nicht rechtsverbindlich und gefährden Sie und Ihre Organisation im Falle einer Compliance oder eines Rechtsstreits. 

Toolkit zur Bewertung von E-Signaturen

Toolkit zur Bewertung von E-Signaturen

Führen Sie Ihre Due Diligence durch: Überprüfen Sie den Analystenbericht, die Vergleiche der Benutzerbewertungen und eine umfassende RFP-Checkliste

Beginnen Sie jetzt mit dem Vergleichen

Verwendet meine E-Signatur-Lösung digitale Signaturen?

Nicht alle E-Signatur-Lösungen sind gleich. Viele der Lösungen auf dem Markt nutzen die digitale Signaturtechnologie nicht als Teil des E-Signing-Prozesses. Dies bedeutet, dass Ihre Dokumente ungeschützt bleiben nach jeder Unterschrift angewendet wird - was die Wahrscheinlichkeit von Betrug erhöht - ein Risiko, das Sie unbedingt vermeiden möchten. Achten Sie auf Lösungen, die einfach ein Bild einer handschriftlichen Signatur in das Dokument einfügen oder eine digitale Signatur nur einmal am Ende der Transaktion anwenden, ohne die Integrität des signierten Dokuments zwischen den Unterzeichnern oder Beweismitteln zu schützen, um es im Ereignis zu unterstützen eines Verbraucherstreites.Digitale Signatur

Jede digitale Transaktion hat eine Anfang und ein Ende - und Sie möchten sicherstellen, dass die Transaktion während ihres gesamten Lebenszyklus sicher ist. Suchen Sie nach einer Lösung, die auf digitaler Signaturtechnologie basiert und produziert manipulationssicher Dokumente nach Jeder Unterzeichner unterschreibt das Dokument (nicht einfach am Ende der Transaktion). Wenn das Dokument - auch nur im geringsten - manipuliert wird, wird die elektronische Signatur sichtbar ungültig, was darauf hinweist, dass Sie dem Dokument nicht vertrauen sollten.

Abschließende Gedanken

Durch die Verschlüsselung digitaler Signaturen in einer E-Signatur-Lösung wird eine elektronische Aufzeichnung erstellt, die noch zuverlässiger ist als Papierdokumente. Dies ist ein einzigartiger und bedeutender Vorteil gegenüber der Papierwelt, in der nicht festgestellt werden kann, ob Änderungen an einem Dokument vorgenommen wurden.

Die Aufrechterhaltung eines hohen Maßes an Sicherheit und Vertrauen hat unser Geschäft so erfolgreich gemacht und warum einige der sicherheitsbewusstesten globalen Organisationen uns vertrauen. OneSpan arbeitet seit über 20 Jahren mit Unternehmen und Regierungsbehörden auf der ganzen Welt zusammen und verfügt über ein tiefes Verständnis für die Implementierung elektronischer Signaturen und die Nutzung digitaler Signaturen, um die Integrität elektronisch signierter Dokumente zu gewährleisten. Besuchen Sie unsere Seite für digitale Signaturen um etwas über das zu lernen Top 5 "Must-Have" -Kriterien bei der Bewertung von Lösungen auf dem Markt zu berücksichtigen.

Lesen " Teil 2 "dieser Blog-Reihe für eine Erklärung der Rolle, die digitale Signaturen beim Aufbau umfassender Audit-Trails als Teil des E-Sign-Prozesses spielen.