Weißes Papier

Der Selbstschutz von Laufzeitanwendungen ist für die Sicherheit mobiler Apps von entscheidender Bedeutung

RASP para celular
Dieses Dokument ist nur auf Englisch verfügbar.

Runtime Application Self-Protection (RASP) verwaltet proaktiv die reale Bedrohung durch hochentwickelte Malware. Es erkennt und verhindert betrügerische Aktivitäten, noch bevor sie ausgeführt werden können, und schützt die Anwendung effektiv vor bekannten und unbekannten Angriffsmethoden. Infolgedessen stärkt RASP die Sicherheit mobiler Apps, neutralisiert potenzielle Bedrohungen und schützt sensible Daten und hochwertige Transaktionen vor Hackern

In diesem Whitepaper erfahren Sie Folgendes:

  • Wie RASP Zero-Day- und gezielte Angriffe abwehrt und gleichzeitig ermöglicht, dass mobile Apps auch auf infizierten Geräten sicher ausgeführt werden 
  • Welche Angriffsmethoden kann RASP erkennen und verhindern? 
  • Wie einfach RASP in jede mobile Anwendung integriert werden kann

Laden Sie dieses Whitepaper jetzt herunter >>