Infografik

Begeistern Sie Ihre Kunden mit eSign-Erfahrungen

Dieses Dokument ist nur auf Englisch verfügbar.

E-Signatur-Erfahrungen

 

 

Inhalt der Infografik:

Begeistern Sie Ihre Kunden mit E-Sign-Erfahrungen

In jeden Prozess und Kanal übernommen

E-Signaturen: Online-Business sicher machen

Eine wachsende Industrie

Globaler E-Signatur-Markt

  • Insgesamt adressierbarer Markt: 25 Milliarden US-Dollar1

Unternehmen müssen sich weiterentwickeln

  • Unternehmen geben durchschnittlich 1-2% ihres Umsatzes für Imaging- und Druckpapier aus 

Mit elektronischen Signaturen können Unternehmen die Kundenerwartungen erfüllen

  • 31% der befragten Verbraucher haben auf einem mobilen Gerät ein endgültiges Kredit- oder Kreditdokument per E-Mail unterschrieben, das die vollständige Zustimmung und Zustimmung bestätigt.
  • 64% der befragten Verbraucher haben einen Kreditprozess vollständig online abgeschlossen.

E-SIGNIERT AUF EINEM MOBILGERÄT

  • 57% Kreditkartenantrag
  • 12% Hypothek / Refinanzierung

GERÄTE AUFTEILUNG FÜR ONLINE-DARLEHEN

  • 71% Desktop / Laptop
  • 29% jedes mobile Gerät

Flexibilität: Der wichtigste Aspekt der E-Sign-Software
Ihr Unternehmen entwickelt sich ständig weiter, ebenso wie Ihre Anforderungen an die elektronische Signatur.

Kunden steigern ihre E-Signatur-Nutzung in einem Unternehmen um durchschnittlich 22% pro Jahr.

Warum? Sobald der erste Dokumentensignierungsprozess digital ist, möchten auch andere Abteilungen ihre Prozesse digitalisieren. Es gibt so viele verschiedene Dokumente und Prozesse, die Signaturen erfordern. Eine flexible E-Signatur-Lösung muss in der Lage sein, die unterschiedlichen Anforderungen jedes einzelnen zu erfüllen.

FORRESTER EMPFIEHLT DIESEN ORGANISATIONEN

"Wählen Sie Anbieter mit nachweislicher Flexibilität aus, um eine Vielzahl von Signaturszenarien zu unterstützen."

FLEXIBLE E-SIGNATURE-Software mit Optionen für jeden Geschäftsbereich Ihres Unternehmens ist in einer sich ständig verändernden Geschäftswelt von wesentlicher Bedeutung.

SCHRITTE IM E-SIGNATUR-WORKFLOW

1.    Zugriff

Wie greifen Ihre Kunden auf Dokumente zu, die signiert werden müssen?

ZWEI Arten von Transaktionen

  • F2F "Mediated Signing"
    • Ein Agent oder Vertreter führt Kunden durch Dokumente
       
  • Selbstbedienung entfernen
    • Erhalten Sie eine sichere Einladung per E-Mail
    • Scannen Sie den QR-Code auf dem gedruckten Dokument
    • Klicken Sie in einer mobilen App oder einem Webportal auf den eingebetteten Link


NICHT NUR FÜR UNTERNEHMEN: Selbst kleine Unternehmen mit wenigen Abteilungen benötigen eine Vielzahl von elektronisch signierten Optionen, um mit Kunden auf mehreren Kanälen zu interagieren, einschließlich Websites, Callcentern und persönlichen Chats.

2.    Authentifizierung

Wie können Sie überprüfen, ob Kunden die sind, von denen sie sagen, dass sie sie sind?

Das hängt davon ab, ob sie F2F oder FERN sind - die Überprüfung der Identität des Kunden unterscheidet sich in jedem Szenario

 

  • ANGESICHT ZU ANGESICHT
    • Führerschein
    • Oder persönliche Überprüfung oder ein anderer von der Regierung ausgestellter Ausweis
  • FERNBEDIENUNG
    • BESTEHENDE KUNDEN
      • Einmalpasswort per SMS an den Unterzeichner
      • Biometrie (z TouchID, FaceID)
      • E-Mail-Authentifikation
      • Anmeldeinformationen (inkl. SSO)
      • Geheime Frage Herausforderung
      • Dynamische KBA
      • Digipass® MFA
      • Digitale Zertifikate
    • NEUE KUNDEN
      • Digitale Identitätsprüfung: Durch die Überprüfung des ID-Dokuments und den Gesichtsvergleich kann die Identität eines Remote-Kunden in Echtzeit authentifiziert werden

3.    Dokumente präsentieren

Jetzt, da Sie ihre Identität überprüft haben

ZWEI MÖGLICHKEITEN, DIE DOKUMENTE ZU PRÄSENTIEREN

  • ONLINE
  • DRUCKKOPIEN
    • Wenn der Kunde das Dokument lieber auf Papier lesen / überprüfen möchte, kann er dies. Wenn es Zeit zum Unterschreiben ist, kehren sie zu digital zurück.

4.    Formulare / Datenerfassung

Was ist, wenn Kunden zusätzliche Datenfelder ausfüllen müssen?

E-SIGN DATA CAPTURE-OPTIONEN SOLLTEN KUNDEN…

  • Beantworten Sie Fragen, fügen Sie Text hinzu
  • Kontrollkästchen (z. B. "Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen", "Ich lehne zusätzliche Deckung ab.")

5.    Zusätzliches Hochladen / Aktualisieren von Dokumenten

Was ist, wenn der Kunde weitere Dokumente hinzufügen muss?

EINIGE VERSICHERUNGSUNTERNEHMEN ODER BANKEN ERFORDERN KUNDEN,…

  • Machen Sie ein Foto von einem Dokument mit dem Telefon
  • Fügen Sie ein Dokument bei, um zu beweisen, dass sie für einen Rabatt qualifiziert sind

6.    E-ZEICHEN

Stellen Sie die Absicht fest und erfassen Sie die Zustimmung durch Unterzeichnung

Weg zu unterschreiben

  • Klicken Sie zum Signieren / Klicken zum Initialisieren
  • Digitalisierte handschriftliche Signatur auf einem Touchscreen
  • Verwenden Sie ein digitales Zertifikat (einschließlich der von Zertifizierungsstellen Dritter ausgestellten Zertifikate).

7.    LIEFERN

ERHALTEN SIE KOPIEN FÜR ALLE BETEILIGTEN

  • Sicherer PDF-Download
  • Kopie drucken

Je mehr Optionen, desto besser die E-Signatur-Erfahrung - begeistern Sie Ihre Kunden mit der flexibelsten E-Sign-Software