Video

So erhöhen Sie die Eröffnung eines neuen Kontos mit der Überprüfung der digitalen ID

Conor Hickey, Solution Architect bei OneSpan, über Herausforderungen bei der Eröffnung digitaler Konten und Technologielösungen. 

Ícone de vídeo
Dieses Dokument ist nur auf Englisch verfügbar.

 Video-Transkript:

Finextra: Zuerst möchte ich mich mit dem Thema der Aufgabe von Anwendungen während der Eröffnung eines Kundenkontos befassen, was für Banken ein echtes Problem ist. Können Sie uns sagen, was das verursacht? 

Conor Hickey: Die Aufgabe von Anwendungen ist ein äußerst wichtiges Thema für alle Finanzinstitute, insbesondere für Banken, die versuchen, Marktanteile zu gewinnen. In einem kürzlich veröffentlichten Bericht der Aite Group wurde festgestellt, dass bis zu 95% aller Kunden, die einen Kontoeröffnungsprozess starten, diesen Prozess nicht abschließen. 

Finanzinstitute erfahren in der Regel ein hohes Maß an Verlassenheit in der Phase der Identitätsprüfung. Die Auswahl einer Identitätsprüfungsmethode, die für das verkaufte Produkt oder die Art des eröffneten Kontos geeignet ist, ist entscheidend, um die Aufgabe zu verringern. 

Weitere Maßnahmen, die Finanzinstitute ergreifen können, um die Aufgabe von Anträgen zu verringern, sind:

  • Implementierung einer Omni-Channel-Lösung:
  • Sicherstellen, dass Ihr Kunde seine Kontoeröffnung in einer einzigen Sitzung abschließen kann; und
  • So können Ihre Kunden zwischen den Kanälen wechseln, um den Vorgang abzuschließen.

Finextra: Wie können Finanzinstitute beurteilen, wo sie diese Kunden verlieren und wo können wichtige Leistungsindikatoren (KPIs) hierher passen?

CH: Finanzinstitute sollten sich ihren Prozess ansehen und feststellen, welcher Bereich den höchsten Grad an Aufgabe verursacht. Es kann sein, dass Kunden die Kontoeröffnung zu Beginn einer Bewerbung abbrechen, da die Online-Bewerbungsseite zu lang ist und zu viele Felder zum Ausfüllen enthält. Es kann sein, dass Kunden aussteigen, weil die verwendete Identitätsprüfungsmethode unangemessen ist oder zu viel Reibung für den Kunden verursacht.

Sobald Sie verstanden haben, welcher Bereich des Prozesses die Aufgabe verursacht, ist die Erfassung von Daten über den Kundentyp hilfreich, um Ihre Probleme bei der Aufgabe zu lösen. Wenn Sie beispielsweise die Phase der Überprüfung der Identität als den Punkt identifiziert haben, an dem die Aufgabe erfolgt, haben Sie möglicherweise eine Methode zur Überprüfung der Identität verwendet, die für eine Region oder eine Bevölkerungsgruppe sehr gut funktioniert, für eine andere jedoch nicht. 

Finanzinstitute müssen eine flexible Lösung haben. Sie müssen in der Lage sein, ihre Identitätsprüfungsmethode für verschiedene Kunden und für verschiedene Regionen während des Prozesses automatisch zu ändern.

Finextra: Was sind einige der Herausforderungen für Banken, die die digitale Identitätsprüfung als Teil der Kontoeröffnung einsetzen?

CH: Die Überprüfung der digitalen Identität ist eine wichtige Komponente bei der Kontoeröffnung. Daher muss jede verwendete Methode zur Überprüfung der digitalen Identität sicher sein. Und es muss den Vorschriften entsprechen. Das kann sich nicht ändern. Finanzinstitute müssen jedoch sicherstellen, dass sie eine Methode zur Überprüfung der digitalen Identität bereitstellen, die die Benutzererfahrung nicht beeinträchtigt oder beeinträchtigt. Sie müssen auch sicherstellen, dass sie es zum richtigen Zeitpunkt, auf die richtige Weise und mit minimaler Reibung eingeführt haben. Gute Kunden können problemlos bestehen und schlechte Kunden werden gestoppt.

Finextra: Wie sieht die Zukunft der digitalen Identitätsprüfung aus und in welche Technologien investieren Banken in Zukunft?

CH: Kurzfristig werden sich Finanzinstitute von traditionellen Verifizierungsmethoden wie der wissensbasierten Authentifizierung (KBA) abwenden und sich der Biometrie zuwenden. Die Erkennung von Lebendigkeit ist auch eine Technologie, die in den letzten sechs Monaten wirklich nur den Industriestandards entspricht, und ich denke, dass wir aufgrund der Verfügbarkeit der Erkennung von Lebendigkeit weitere Fortschritte und eine stärkere Einführung von Biometrie sehen werden. 

Apple hat kürzlich die Erweiterung der Unterstützung für NFC-Tags (Near Field Communication) für Identitätsdokumente angekündigt. Ich denke, mittelfristig werden wir NFC als Technologie stärker einführen. 

Wenn Sie sich kürzlich die Artikel angesehen haben, werden Sie viele Artikel über Gesichtserkennung und darüber bemerkt haben, ob die Gesichtserkennungstechnologie die Privatsphäre einer Person verletzt. Ich denke, dass mit der Gesichtserkennung ein höheres Maß an Regulierung verbunden sein wird, was enorm wichtig sein wird. 

Die digitale Identitätsprüfung ist eine schnelllebige Branche, und wir sehen fast täglich neue Technologien auf dem Markt. Der Rat, den ich geben kann, ist, dass Unternehmen eine Verifizierungs-Hub-Lösungsstrategie verfolgen sollten. Technologieanbieter sollten einem Finanzinstitut über einen Hub mehrere Identitätsprüfungsdienste bereitstellen, damit das Finanzinstitut Zugriff auf verschiedene Methoden zur Identitätsprüfung hat und die Methode je nach Produkt ändern kann.

Eröffnung eines digitalen Kontos
Whitepaper

Digitale Kontoeröffnung | Wie Banken die Customer Journey verändern und schützen können

Erfahren Sie wichtige Trends, Best Practices und Technologien, um die Herausforderungen bei der Eröffnung digitaler Konten zu bewältigen. Entdecken Sie, wie Gesichtsbiometrie, elektronische Signatur und Betrugsanalyse auf der Basis von maschinellem Lernen die Eröffnung digitaler Konten verändern und sichern können. 

Jetzt herunterladen