Webcast

Wie man Betrugsfällen durch die Nutzung von Risikoanalysen vorbeugen kann

Webcast | How to Address Fraud Through the Use of Risk Analytics
Dieses Dokument ist nur auf Englisch verfügbar.

Die Übernahme von Konten ist eine der größten Bedrohungen, denen Banken heute ausgesetzt sind. Mit 3,8 Milliarden weltweit kompromittierten Datensätzen im Jahr 2018 ist es offensichtlich, dass digitale Kanäle trotz der Umsetzung von Cybersicherheitsmaßnahmen weiterhin anfällig sind.

Gegner verfügen über eine Vielzahl von Waffen, was einen wirksamen Schutz zu einer Herausforderung macht. Erschwerend kommt hinzu, dass ältere Betrugsbekämpfungslösungen das Risiko nicht genau einschätzen können. 

Um ihren Gegnern immer einen Schritt voraus zu sein, müssen Finanzinstitute ihren Authentifizierungsprozess überdenken und zur kontextbezogenen Authentifizierung übergehen. In Anbetracht von PSD2 haben sich europäische Banken bereits auf eine starke Kundenauthentifizierung (Strong Customer Authentication, SCA) konzentriert.

Mit dem richtigen mehrschichtigen Sicherheitsansatz können Finanzorganisationen dazu beitragen, Betrug bei der Kontoübernahme zu verhindern und Kunden in jeder Phase ihrer digitalen Reise zu sichern.

Sehen Sie sich dieses Webinar an von OneSpan und lernen:

  • Aktuelle Landschaft digitaler Angriffe und Bedrohungen, die Banken anfällig machen
  • Best-Practice-Ansatz zum Schutz vor Betrug bei der Übernahme von Konten mit bewährten Technologien wie maschinell lernbasierter Risikoanalyse
  • Warum eine kanalübergreifende Echtzeit-Datenanalyse Ihre Kunden davor bewahren kann, das nächste Opfer zu werden 

Verpassen Sie diesen informativen Webcast nicht. 

 

LAUTSPRECHER

  • Greg Hancell, Manager Fraud Consulting, OneSpan