Webcast

Rasanter Anstieg des Application Fraud

Miniatura
Dieses Dokument ist nur auf Englisch verfügbar.

Aufgenommen am: 27. Februar 2019

Anwendungsbetrug ist eine der am schnellsten wachsenden geschäftlichen Herausforderungen für Finanzinstitute (FIs) über mehrere digitale Kanäle hinweg. Bis 2020 sollen US-amerikanische Finanzinstitute 1,4 Milliarden US-Dollar für die Bekämpfung des Betrugs von Girokonten und Kreditkartenanträgen ausgeben. Also, was sollst du tun? Wie bekämpfen Sie diesen aggressiv wachsenden Betrugstrend und Ihre Ausgaben?

Nehmen Sie an diesem kostenlosen BAI-Webinar teil, in dem die Analystin von OneSpan und Aite Group, Shirley Inscoe, über die neuesten Techniken für Anwendungsbetrug informiert wird und welche Maßnahmen zur Minderung und Aufdeckung von Mehrkanalbetrug ergriffen werden können, um eine bessere Kontoeröffnung und bessere Onboarding-Erfahrungen zu gewährleisten.

Die zentralen Thesen:

Best Practices zum Verständnis der Kosten von Anwendungsbetrug

  • Ein Überblick über Identitätsüberprüfungs- und Authentifizierungslücken, die es Betrügern ermöglichen, gängige Betrugspräventionsprozesse zu umgehen
  • Der Schritt hin zu Lösungen für die Erfassung und Überprüfung von Identitätsdokumenten zur Verringerung von Betrug und zur Erfüllung der KYC-Compliance-Anforderungen
  • Auf maschinellem Lernen basierende Lösungen zur Betrugserkennung - Verhaltensbiometrie, Geräteidentität, Erfassung von ID-Dokumenten und mehr
  • Post-Onboarding: Schutz vor Betrug bei der Kontoübernahme

Alle Registranten erhalten eine kostenlose Kopie des kürzlich veröffentlichten Aite Group-Berichts „Anwendungsbetrug: Kampf gegen den Bergauf“.