Wenn Blockchain auf digitale Kreditvergabe trifft

Rahim Kaba, 5. September 2017
Thumbnail

Die Kreditvergabe ist ein vertragsintensiver Prozess mit einem langen Lebenszyklus, der ein erhebliches Risiko und ein begrenztes Vertrauen in die gesamte Wertschöpfungskette birgt - von der Vergabe über die Finanzierung bis hin zur Erfüllung und Bedienung des Kredits.

In der Papierwelt sind dokumentenbasierte Transaktionen, die mit finanziellen Vermögenswerten wie einem Schuldschein (z. B. einem Hypothekenschein) oder einem E-Chattel-Vertrag (z. B. Autokredit oder Ausrüstungsleasing) verbunden sind, mit einem Barwert verbunden. Der Prozess beginnt normalerweise mit einem Kreditnehmer, der beim Kreditgeber oder Händler einen Kredit anfordert. Das Darlehen wird anschließend von Banken und anderen Investoren finanziert. Wenn diese Dokumente - oft Kredite im Wert von Hunderttausenden oder Millionen Dollar - zerstört werden, ihr Wert geht völlig verloren.

In der digitalen Welt erfordert derselbe Prozess strenge Prüfungen und Abwägungen, um sicherzustellen, dass a einzelne maßgebliche digitale Kopie der Leihunterlagen sind jederzeit vorhanden. In den USA bilden Artikel 9 von ESIGN, UETA und UCC die Rechtsgrundlage dafür, wie diese Arten von Darlehen und Finanzierungsverträgen von Finanzinstituten verwaltet und bedient werden.

Wie verfolgen und verwalten Banken, Kreditgeber und Investoren digitale Vermögenswerte, während sie untereinander übertragen werden - und gewährleisten eine sichere Aufbewahrungskette von Dokumenten während ihres gesamten Lebenszyklus?

Blockchain: Die nächste Fintech-Welle für die digitale Kreditvergabe

Während Blockchain aufgrund seiner Verbindung zu Bitcoin viele Spekulationen ausgelöst hat, wird es jetzt als tragfähige Technologie für die Finanzdienstleistungsbranche angesehen. Viele Banken haben bereits Projekte auf Basis der Blockchain-Technologie für den Zahlungsverkehr und den Wertpapierhandel initiiert. Kann Blockchain jedoch verwendet werden, um auch den Lebenszyklus von Dokumenten zu verfolgen, die mit finanziellen Vermögenswerten wie z Hypotheken und gesicherte Kredite und Leasingverträge - offen, transparent und verteilt?

Wir glauben, dass Blockchain dazu beitragen kann, effiziente Dokumententransaktionen mit hoher Integrität in der komplexen und Compliance-gesteuerten Kreditvergabeumgebung sicherzustellen. So sehr, dass bei FinovateFall 2017 In New York City wird eSignLive von VASCO eine Variation davon vorstellen Digitale Kreditlösung das bringt einzigartige elektronische Signatur und E-Vaulting Technologien mit Blockchain für einen sicheren, konformen und vollständig digitalen Kreditvergabevorgang.

eSignLive, unterstützt von Blockchain

Unsere neueste Innovation wurde dem Auswahlkomitee von Finovate vorgelegt und einem wettbewerbsorientierten Bewerbungsverfahren unterzogen. Wir gehören zu 70 Organisationen auf der ganzen Welt - darunter Partner, GMC Software und Mitek - handverlesen, um über 2.000 Fintech-Innovatoren zu präsentieren, darunter leitende Finanz- und Bankmanager, Risikokapitalgeber, Presse- und Branchenanalysten.

Der Prototyp, den wir auf der Bühne demonstrieren werden, lässt sich in ein Blockchain-basiertes Hauptbuch integrieren, um Vorgänge wie die Registrierung eines Autokredits, die Übertragung des Kredits zwischen Parteien und die Überprüfung der Echtheit der Dokumente im Kreditpaket aufzuzeichnen . Dieser Prozess stellt sicher, dass ein elektronisches Duplikat der Originalkopie der Leihunterlagen vorliegt kann nicht gemacht werden . Wir haben mit zusammengearbeitet BlocLedger Bereitstellung des grundlegenden Blockchain-Ledgers zur Registrierung und Verfolgung von Transaktionen. Die Demo zeigt, wie Banken und Kreditgeber mithilfe der Blockchain-Technologie einen vollständig digitalen und konformen Kreditvergabevorgang ermöglichen können.

Die Nutzung der Blockchain zur Aufzeichnung von Transaktionen in diesem Kontext bietet eine neue Möglichkeit, allen Parteien einer Transaktion auf effiziente und kostengünstige Weise Zugriff zu gewähren. Teilnehmer am Kreditprozess wie Wirtschaftsprüfer und Aufsichtsbehörden können Transaktionen einfacher verfolgen und ihre Echtheit überprüfen.

Blockchain ersetzt nicht vorhandene E-Signatur- und E-Vaulting-Systeme, sondern ist eine ergänzende Technologie, die Banken und Kreditgebern die Wahl lässt, welche Technologieplattform sie verwenden, um einen vollständig digitalen Kreditvergabevorgang zu ermöglichen und Compliance und Audit weiter zu stärken. Um mehr über unsere neueste Innovation zu erfahren, Besuchen Sie uns bei FinovateFall nächste Woche in New York City. Wenn Sie nicht persönlich an der Veranstaltung teilnehmen können, werden wir die Aufzeichnung der Demo nach der Veranstaltung in unserem Blog veröffentlichen!

Benutzerauthentifizierung für elektronische Signaturen

Benutzerauthentifizierung für elektronische Signaturen

Erfahren Sie, wie Sie die richtigen Authentifizierungsmethoden auswählen, um zu beweisen, wer signiert hat.

Jetzt herunterladen