Experten für elektronische Signaturen von eSignLive und Locke Lord Bissell & Liddell LLP präsentieren auf dem National Compliance Summit 2009 die Anforderungen an elektronische Nachweise

18. Februar 2009

Montreal, QC, 19. Februar 2009 - Silanis Technology, der führende Anbieter von E-Signatur-Prozessmanagement, gab heute bekannt, dass er auf dem National Compliance Summit 2009 gemeinsam mit der Anwaltskanzlei Locke Lord Bissell & Liddell LLP „E-Closings and E-Signatures: Know the Law“ vorstellen wird . Die Sitzung findet am Freitag, den 20. Februar um 8:30 Uhr (EST) statt und beschreibt die Beweisanforderungen für elektronisch signierte Hypothekenanträge und Abschlussdokumente sowie die Verfahren, die vor Gericht die stärkste Verteidigung bieten. Während das E-SIGN-Gesetz vor fast zehn Jahren in ein Gesetz aufgenommen wurde, das elektronisch signierten Aufzeichnungen die gleiche Rechtsgültigkeit verleiht wie ihren Gegenstücken in Stift und Papier, ist es keine Garantie dafür, dass die Aufzeichnungen als Beweismittel vor Gericht zugelassen werden oder dass elektronisch signierte Aufzeichnungen dies tun Bereitstellung der erforderlichen Verteidigung, um im Falle eines Rechtsstreits ein positives Ergebnis zu erzielen. Während der Sitzung werden Michael Laurie, Vizepräsident für strategische Entwicklung bei Silanis Technology, und Gregory T. Casamento, Partner bei Locke Lord Bissell & Liddell LLP, aus realen Technologieeinsätzen innerhalb der Finanzdienstleistungen Industrie, um die zunehmende Akzeptanz elektronischer Signaturen hervorzuheben. Die Fallstudien werden zeigen, wie Anbieter die Durchsetzbarkeit ihrer elektronisch signierten Darlehensunterlagen verbessern, indem sie mehr Beweise erfassen, als derzeit bei Papierverträgen verfügbar sind. Die folgenden Themen werden während der Sitzung behandelt:

  • So automatisieren Sie die Durchsetzung gesetzlicher Anforderungen und stellen sicher, dass keine Informationen oder Schritte im Dokumentprüfungs- und Signaturprozess übersehen werden
  • Wie ein elektronischer Prozess Einzelpersonen helfen kann, die Vertragsbedingungen besser zu verstehen und eine verbindliche Vereinbarung zu treffen
  • Welche Informationen können zusammen mit dem elektronisch signierten Dokument erfasst werden, um starke elektronische Nachweise für interne Kontroll-, Prüfungs- und Rechtszwecke zu erstellen?
  • Wie man die elektronischen Beweise in einem Format liefert, das vor Gericht leicht präsentiert, überprüft und verstanden werden kann
  • So registrieren Sie Hypotheken-E-Notes im MERS-E-Note-Register und unterstützen die E-Lieferung über MERS und direkt an Fannie Mae.

Locke Lord Bissell & Liddell LLP ist eine nationale Anwaltskanzlei mit Büros im ganzen Land, die Erfahrung darin hat, Unternehmen bei der Konzeption und Implementierung von E-Signatur-Prozessen zu unterstützen. Silanis Technology ist ein führender Anbieter von Lösungen für elektronische Signaturen für die Finanzbranche. Das Unternehmen hat kürzlich ApproveIt Web Server 3.0 veröffentlicht, eine neue Generation elektronischer Signaturen, bekannt als Prozessmanagement für elektronische Signaturen . Die Lösung geht über die einfache Unterzeichnung hinaus, um die stärksten rechtlichen Beweise zu erfassen, indem E-Signatur-Transaktionen von Anfang bis Ende verwaltet werden. Dies umfasst die Bereitstellung von Informationen, den Zugriff auf und die Verteilung von Dokumenten, die Aufzeichnung aller angezeigten Bildschirme und die vom Verbraucher während des Online-Prozesses ergriffenen Maßnahmen, die Archivierung und den Abruf fertiger Pakete sowie Tools zur Überprüfung von Beweisen zur Anzeige und Präsentation der elektronische Beweise in rechtlichen und behördlichen Verfahren, Prüfungen und Streitigkeiten.

Über die Lautsprecher Michael Laurie, Vizepräsident: Strategische Planung, Silanis Technology
Michael Laurie, Mitbegründer und Vizepräsident für strategische Entwicklung bei Silanis Technology, ist für das Produkt- und Branchenmarketing und die Strategie des Unternehmens verantwortlich. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung ist er ein anerkannter Experte für Unternehmenslösungen für die Anwendung und Konformität elektronischer Signaturen, Tresore und Transaktionen und hält regelmäßig Vorträge zu diesen Themen. Herr Laurie vertritt Silanis auch in Branchenverbänden und Normungsausschüssen für Finanzdienstleistungen, Versicherungen und Behörden. Er ist Gründungsmitglied der Electronic Signatures and Records Association (ESRA).
Gregory T. Casamento, Partner von Locke Lord Bissell & Liddell LLP Greg Casamento ist im New Yorker Büro von Locke Lord Bissell & Liddell. Gregs Tätigkeit konzentriert sich auf Rechtsstreitigkeiten in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Versicherungen und geistiges Eigentum. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in Rechtsstreitigkeiten für seine Mandanten sowohl vor dem Staats- als auch vor dem Bundesgericht von New York sowie vor einer Vielzahl von Verwaltungsbehörden des Staates New York.  Er berät Kunden regelmäßig zu verschiedenen Aspekten des Entwurfs und der Implementierung effektiver, durchsetzbarer Prozesse für elektronische Signaturen, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf den Zulässigkeitsaspekten der Aufzeichnungen zur Durchsetzung oder Verteidigung von Ansprüchen in Bezug auf elektronisch signierte oder gelieferte Dokumente liegt.

Über Silanis
Silanis Technology ist der führende Anbieter von E-Signatur-Prozessmanagementlösungen. Die weltweit führenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen, großen Regierungsbehörden, Integratoren und Dienstleister sind auf Silanis angewiesen, um Geschäftstransaktionen zu beschleunigen, Kosten zu senken und gleichzeitig die Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Anforderungen zu verbessern. Die elektronische Signaturplattform des Unternehmens, ApproveIt®, ist eine Prozessmanagementlösung für elektronische Signaturen der Enterprise-Klasse, die papierbasierte Geschäftstransaktionen in vollelektronische, webbasierte Prozesse für E-Commerce und E-Government umwandelt.