NW_20001205_de_VASCO ernennt weltweiten Marketingleiter, um die Markenbekanntheit und den Umsatz des Unternehmens weiter zu steigern

5. Dezember 2000

OAKBROOK TERRASSE, Ill. - 4. Dezember 2000 - Das in den USA ansässige Unternehmen VASCO (NASDAQ & EASDAQ: VDSI), ein globaler Anbieter von unternehmensweiten Sicherheitslösungen, gab heute bekannt, dass es den 45-jährigen Stephen L. Axel zum Chief Marketing Officer ernannt hat. In dieser Rolle ist er weltweit verantwortlich für den Aufbau des Markenwerts und des Marktanteils von VASCO in allen Kanälen von VASCO. Herr Axel berichtet an Herrn Jan Valcke, Executive Vice President für Vertrieb und Marketing bei VASCO.

"Wir freuen uns, Stephen und seine nachgewiesene Marketingkompetenz an Bord zu haben", sagte Mario Houthooft, Präsident und CEO von VASCO. „Er kommt zu uns in einer Zeit, in der unser Umsatz und unser Betriebskapital nie besser waren, mit einem stetigen Strom neuer Produkte und neuer Kunden in bestehenden und neuen Märkten - was wir für das Jahr 2000 mit einem Rekordumsatz für unser Unternehmen erwarten. Stephen wird in dieser aufregenden Zeit eng mit unserem weltweiten Verkaufsteam zusammenarbeiten, um das Bewusstsein für unser Unternehmen zu stärken und den Verkauf unserer führenden Sicherheitsprodukte weiter voranzutreiben. “

Herr Axel bringt mehr als 20 Jahre Marketingerfahrung in VASCO ein und hat erfolgreiche Vertriebs- und umsatzgenerierende Marketingprogramme für führende Unternehmen wie Caremark International erstellt, wo er als Vice President Marketing, Baxter International und Sabratek tätig war. Er verfügt über umfassende und nachgewiesene Expertise in den Bereichen Markenstrategie und -management, Produktpositionierung und Entwicklung integrierter Marketingkampagnen, die bahnbrechende Ergebnisse liefern. Als Absolvent der University of California-Santa Barbara mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre erhielt Herr Axel seinen MBA-Abschluss an der JL Kellogg School of Management der Northwestern University.

"Ich freue mich sehr, einer so dynamischen und erfolgreichen Organisation beizutreten", erklärte Axel. „Im Bereich der schnell wachsenden Sicherheitsprodukte glaube ich, dass nur wenige Unternehmen die solide Basis von VASCO mit Hunderten von Finanz-, Unternehmens- und Regierungskunden, das schnelle Wachstum in bestehenden und neuen Märkten rund um den Globus und die Führungsrolle des Unternehmens bei der Sicherung von Remote-Transaktionen erreichen können für mehr als 150 Finanzinstitute und Millionen von Kunden. Wir haben eine großartige Geschichte zu erzählen, mit zufriedenen Kunden weltweit, die uns dabei helfen, sie zu erzählen, und ich bin gespannt darauf, unsere starke Botschaft an alle wichtigen Zielgruppen weiterzugeben. “

Über VASCO
VASCO, ein US-amerikanisches Unternehmen mit weltweiter Präsenz, sichert das Unternehmen vom Infrastruktur bis zum Internet mit Infrastrukturlösungen, die sicheres E-Business und E-Commerce ermöglichen, vertrauliche Informationen schützen und die Identität der Benutzer schützen. Die Digipass®- und SnareWorks®-Produktfamilie des Unternehmens bietet End-to-End-Sicherheit durch starke Authentifizierung und digitale Signatur, echtes Single Sign-On, Zugriffskontrolle und erweiterte Berechtigungen, Webportalsicherheit und PKI-Aktivierung, während Zeit und Zeit erheblich reduziert werden Aufwand für die Bereitstellung und Verwaltung der Sicherheit. Zu den Kunden von VASCO zählen Hunderte von Finanzinstituten, Blue-Chip-Unternehmen und Regierungsbehörden in mehr als 50 Ländern, darunter die ABN AMRO Bank, Shell, 3M, Ericsson, die Rabobank, die SEB, First Union, Liberty Mutual, Cable and Wireless, Nokia, DaimlerChrysler, Volvo, US-Verteidigungsministerium, Europäische Kommission, US-Küstenwache, Universität Groningen und Duke University. Zu den Partnern von VASCO gehören Brokat, Check Point Software Technologies, Computer Associates, Intel, Netlife, Novell, Proton World und Ubizen. Weitere Informationen finden Sie unter www.vasco.com .

Vorausschauende Aussagen
Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf zukünftige Pläne, Ereignisse oder Leistungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Jede Aussage, die Wörter wie „glaubt“, „erwartet“, „plant“, „erwartet“ und ähnliche Wörter enthält, ist zukunftsgerichtet. Diese Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten und basieren auf den aktuellen Erwartungen. Folglich können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen.

Für weitere Informationen über das Unternehmen und seine Geschäftstätigkeit wird auf die öffentlichen Unterlagen des Unternehmens bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde verwiesen.

Für weitere Informationen kontaktieren:

Amerika:
Medien: Kerry Roche
Bridgeman Communications
+1 617 742 7270
Kerry @bridgeman .com

Investor Relations: Todd Fromer
KCSA Public Relations weltweit
+1 212 682 6300
tfromer @kcsa .com

VASCO: Mike Lange
+1 630 932 8844
mbl @onespan .com

Europa / Asien:
Medien (Benelux): Bob Pieters
Anthonissen & Associates
+32 3 286 7777
bob.pieters @anthonissen .Sein

Medien (Europa / Asien): Sven Kersten
HBI
+49 89 99 38 87 33
sven_kersten @hbi .de

Investor Relations: Annemieke Blondeel
LBConsult
+44 208 308 7080
a.blondeel @lbconsult .com

VASCO: Ariane Bosmans
+32 2 456 9810
arb @onespan .com