NW_20020501_de_VASCO beantwortet ActivCard-Klage und Aktengegenforderung

1. Mai 2002

OAKBROOK TERRASSE, Ill. und BRÜSSEL, Belgien, 1. Mai 2002 - VASCO Data Security International, Inc. (Nasdaq NM und Nasdaq Europe: VDSI: www.vasco.com ), ein globaler Anbieter von unternehmensweiten Sicherheitsprodukten, die E-Business und E-Commerce unterstützen, antwortete heute auf die Patent- und Handelsklage von ActivCard (NasdaqNM: ACTI), indem er eine eigene Klage für ein Feststellungsurteil wegen Nichtigkeit und Nichtverletzung einreichte und Nichtdurchsetzbarkeit des ActivCard-Patents.

VASCO bemüht sich auch um Unterlassungsansprüche und Schadensersatz im Zusammenhang mit dem Verhalten von ActivCard auf dem Markt, das nach Ansicht von VASCO rechtswidrige Geschäftspraktiken darstellt und die Geschäftsbeziehungen von VASCO beeinträchtigt.

VASCO macht geltend, dass seine Produkte das ActivCard-Patent nicht verletzen und dass ernsthafte Fragen zur Gültigkeit des ActivCard-Patents bestehen.

In Bezug auf Verstöße gegen Handelskleidung stellt VASCO fest, dass das Produktdesign von ActivCard nicht eindeutig ist und sich tatsächlich nicht von einem herkömmlichen Taschenrechner unterscheidet.

VASCO erklärt in seiner Antwort und Gegenklage, die beim US-Bezirksgericht für den Bezirk Delaware eingereicht wurde, dass „VASCO nicht gegen andere verstoßen hat, nicht zur Verletzung anderer beiträgt oder aktiv dazu veranlasst“ und dass „die Verwendung und / oder Der Betrieb von VASCO-Produkten verstößt nicht gegen “. VASCO führt in der Einreichung außerdem aus, dass „VASCO Unterlassungsansprüche und Schadensersatz wegen unlauteren Wettbewerbs, Eingriffen in Vertragsbeziehungen und / oder potenziellen wirtschaftlichen Vorteilen geltend macht, die alle von ActivCard unter Verstoß gegen die Gesetze der Vereinigten Staaten und des Bundesstaates Kalifornien und anderer Gerichtsbarkeiten begangen werden . ”

"VASCO glaubt nicht, dass der Anzug von ActivCard einen Wert hat", sagte Mario Houthooft, CEO von VASCO. "VASCO wird sich und unsere proprietäre Technologie energisch gegen diese unbegründete Klage verteidigen." Houthooft fuhr fort: „VASCO musste wegen der unbegründeten Behauptungen und Vorwürfe von ActivCard gegenüber Kunden und potenziellen Kunden von VASCO Klage erheben. Wir freuen uns über einen fairen Vergleich unserer Produkte mit Wettbewerbern auf dem Markt, tolerieren jedoch keinen unlauteren Wettbewerb und unbegründete Anschuldigungen gegen unser Unternehmen. “

Über VASCO
VASCO schützt das Unternehmen vom Mainframe bis zum Internet mit Infrastrukturlösungen, die sicheres E-Business und E-Commerce ermöglichen, vertrauliche Informationen schützen und die Identität der Benutzer schützen. Die Digipass®- und VACMAN®-Produktfamilie des Unternehmens bietet End-to-End-Sicherheit durch starke Authentifizierung, digitale Signatur, Single Sign-On im Netzwerk sowie Radius-, LAN- und Web-Sicherheit und reduziert gleichzeitig den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Bereitstellung und Verwaltung erheblich Sicherheit. Zu den Kunden von VASCO zählen Hunderte von Finanzinstituten, Blue-Chip-Unternehmen und Regierungsbehörden in mehr als 50 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.vasco.com .

Vorausschauende Aussagen
Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf zukünftige Pläne, Ereignisse oder Leistungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Jede Aussage, die Wörter wie "glaubt", "antizipiert", "plant", "erwartet" und ähnliche Wörter enthält, ist zukunftsgerichtet, und diese Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten und basieren auf aktuelle Erwartungen. Folglich können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen geäußerten Erwartungen abweichen.
Für weitere Informationen bezüglich des Unternehmens und seiner Geschäftstätigkeit wird auf die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) verwiesen.

Für weitere Informationen kontaktieren:

VASCO Datensicherheit:
Medien:
Jochem Binst, +32 479 980 947, pr @onespan .com
Anlegerbeziehungen:
Annemieke Blondeel, USA +1 630 932 8844, Europa +44 20 8298 99 60, ablondeel @onespan .com