Nachfrage nach Remote-Online-Notarisierung steigt aufgrund von COVID-19

Dilani Silva, 30. April 2020
Demand for Remote Online Notarization on the Rise Due to COVID-19

Notar- und Notariatsdienste spielen eine entscheidende Rolle beim Abschluss von Hypotheken, um sicherzustellen, dass alle Formalitäten vorliegen, um den Deal abzuschließen und abzuschließen. Traditionell wird der Notarprozess persönlich mit dem Notar oder Notar abgeschlossen, der vom Staat ermächtigt ist, die Identität des Unterzeichners zu überprüfen und die Echtheit der notariell beglaubigten Dokumente zu überprüfen und zu zertifizieren. Der Beglaubigungsprozess kann langwierig und fehleranfällig sein, da für eine Reihe von Papierdokumenten Tintensignaturen und manuelle Archivierung erforderlich sind.

In den letzten Jahren hat die Technologie dazu beigetragen, den Notarisierungsprozess zu rationalisieren und zu automatisieren, und mehr Staaten dazu veranlasst, Gesetze zu erlassen, um die elektronische Online-Notarisierung zwischen Unterzeichnern und Notaren zu erleichtern. Wie werden die Menschen weiterhin Eigentumsurkunden, Testamente, eidesstattliche Erklärungen oder Immobilientransferpapiere beglaubigen, wenn die Regierung die Bevölkerung auffordert, den persönlichen Kontakt einzuschränken und aufgrund von COVID-19 Protokolle zur sozialen Distanzierung einzuführen? Remote Online Notarization (RON) könnte die Antwort sein, um den vollständigen Notarisierungsprozess online abzuschließen.

Was ist Remote-Online-Notarisierung?

Mit der Remote-Online-Notarisierung können Unterzeichner und Notare Dokumente online signieren und notariell beglaubigen lassen, ohne sich physisch treffen zu müssen. Der Unterzeichner verwendet elektronische Signaturen, um Dokumente in Anwesenheit eines Notars durch einen Live-Videoanruf zu vervollständigen. Der Notar muss die Identität des Unterzeichners mit KBA oder validieren und authentifizieren ID-Überprüfungstechnologie . Der Notar muss die Aufzeichnung der Notarsitzung aufzeichnen und aufbewahren.

Änderungen der staatlichen Gesetze zur Remote-Online-Beglaubigung in den USA aufgrund von COVID-19

Letztes Jahr, dreiundzwanzig US Zustände Es gab Gesetze, die eine Remote-Online-Beglaubigung ermöglichten. Da der COVID-19-Ausbruch mit mehr Personen zur Fernarbeit gedrängt wurde, ist die Beglaubigung von Dokumenten in einem traditionellen persönlichen Szenario eine einzigartige Herausforderung. In Beantwortung, neunzehn Staaten , darunter Florida, West Virginia, North Dakota, Texas und andere, haben kurzfristige Notfallmaßnahmen ergriffen, um ROZ zu ermöglichen. Diese ROZ-Gesetze helfen Notaren dabei, ihre Aufgaben mit Unterzeichnern aus der Ferne zu erfüllen. Als Beispiel New Yorks Ausführungsverordnung 202.7 Sofort genehmigte notarielle Handlungen unter Verwendung audiovisueller Technologie unter bestimmten Bedingungen. Die Ausführungsverordnung 207.7 wurde vom Außenminister mit aktualisierten Leitlinien präzisiert, die es den Unterzeichnern ermöglichten, elektronische Signaturen gemäß dem New Yorker Gesetz über elektronische Signaturen und Aufzeichnungen zu verwenden, sofern der Notar Zeuge der elektronischen Signatur ist.

Darüber hinaus wurde am 18. März 2020 das Gesetz zur Sicherung und Ermöglichung des Handels mithilfe der Fern- und elektronischen Notarisierung von 2020 („SECURE Act“) als Senatsgesetz 3533 eingeführt. Wenn dies bestanden wird, wird jeder Notar in den USA ermächtigt, Remote-Online-Notariate mit Audio-Video-Technologie und manipulationssicherer Technologie durchzuführen. Die Rechnung legt auch Mindeststandards für Fernnotariate fest. 

Wie OneSpan ROZ unterstützen kann

Mit der zunehmenden Akzeptanz elektronischer Signaturen und der Notwendigkeit, Dokumente online auszufüllen, kann OneSpan dazu beitragen, den ROZ-Prozess mit dem zu optimieren OneSpan Sign eNotary-Funktion .

Mit OneSpan Sign eNotary können Notare in zugelassenen staatlichen Gerichtsbarkeiten Dokumente in einem persönlichen Szenario mit Unterzeichnern elektronisch bezeugen, unterzeichnen und versiegeln. Treffen Remote-Online-Beglaubigung Anforderungen: OneSpan Sign eNotary kann in Verbindung mit Webkonferenzsoftware verwendet werden, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, die für Ihre Landesgerichtsbarkeit festgelegt wurden.

Notare können nutzen OneSpan Sign eNotary So erstellen Sie ein Remote-Online-Notariatsprojekt, das die persönliche Interaktion vermeidet und gleichzeitig die Sicherheit der notariellen Handlung gewährleistet:

  1. Der Unterzeichner kontaktiert den Remote-Online-Notar, um eine Remote-Online-Beglaubigung anzufordern.
  2. Das Dokument des Unterzeichners wird an den Notar geschickt. Der Notar kann das Dokument in hochladen OneSpan-Zeichen Fügen Sie den Unterzeichner zum elektronischen Dokument hinzu und platzieren Sie die Unterschriftenfelder im elektronischen Dokument. Der Notar enthält dann zusätzliche Felder wie seine Lizenznummer, Gerichtsbarkeit und das Ablaufdatum der Lizenz. Der Notar hat die Möglichkeit, ein Notarsiegelfeld zu platzieren, das die Informationen des Notars automatisch in einem einzigen Feld generiert.
  3. Der Notar und der Unterzeichner kommunizieren online über eine Webkonferenzsoftware. Der Notar zeichnet die Beglaubigungssitzung gemäß den Bestimmungen des Staates auf.
  4. Der Notar überprüft die Identität des Unterzeichners wie persönlich, indem er den Unterzeichner auffordert, seinen Ausweis vor der Kamera zu halten, oder indem er die ID-Überprüfungstechnologie gemäß den örtlichen Vorschriften verwendet. Sobald die Identität des Unterzeichners überprüft wurde, müssen sowohl der Unterzeichner als auch der Notar das Dokument unterschreiben. Der Notar übergibt die Kontrolle an den Unterzeichner, um die Dokumente zu unterschreiben.
  5. Sobald der Unterzeichner den Unterzeichnungsprozess abgeschlossen und eine elektronische Unterschrift angebracht hat, übernimmt der Notar die Kontrolle, um das elektronische Dokument zu unterschreiben, und wendet sein Notarsiegel an, um die Beglaubigung abzuschließen.
  6. Der Remote-Online-nNotary zeichnet alle erforderlichen Informationen im eJournal auf, das in der OneSpan Sign eNotary-Funktion enthalten ist.
  7. Der Notar lädt den aufgezeichneten Teil des Prozesses von der Webkonferenzsoftware herunter und bewahrt ihn mit dem signierten elektronischen Dokument auf.
  8. Der OneSpan Sign-Dienst sendet dem Unterzeichner eine Kopie des notariell beglaubigten Dokuments per E-Mail.

Wenn Ihre Organisation einen Remote-Online-Notarisierungsprozess in Betracht zieht, ist es wichtig, die Bestimmungen Ihrer Landesgerichtsbarkeit für Notarisierungsanforderungen zu verstehen und zu befolgen, die durch die Notstandsverordnungen oder andere offizielle Richtlinien geändert wurden. Remote Online Notarization- und eNotary-Verfahren können je nach den Gesetzen des Bundesstaates variieren. Nicht alle Bundesstaaten gestatten Notaren, Remote Online Notarization durchzuführen oder eNotary zu verwenden. Wenden Sie sich hierzu an Ihre Rechtsabteilung. 

Kontaktiere uns Erfahren Sie, wie wir Ihrem Unternehmen dabei helfen können, Remote Online Notarization mit eNotary- und KBA-Funktionen zu unterstützen. Wenn Sie bereits OneSpan-Kunde sind, wenden Sie sich an Ihren OneSpan Account Manager oder Kundenerfolgsvertreter, um die OneSpan Sign eNotary-Funktion noch heute zu nutzen.

Empfohlene Ressourcen:

10 Financial Processes to Digitize During COVID-19

10 Financial Processes to Digitize During COVID-19

In this blog, we look at functional areas where e-signatures, digital identity verification, and authentication technologies can facilitate remote, mediated processes for both new customer onboarding and ongoing relationship management.

Read More

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken und werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bereitgestellt. Sie sollten nicht als Rechtsberatung oder zur Bestimmung der Anwendung des Gesetzes auf Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation herangezogen werden. Es wird empfohlen, dass Sie sich von Ihrem Rechtsberater beraten lassen, welche Gesetze speziell für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation gelten und wie Sie die Einhaltung sicherstellen können.

Dilani Silva ist Produktmarketing-Manager bei OneSpan. In ihrer Rolle verwaltet und führt sie die Markteinführungsstrategie, Positionierung, Messaging und Vertriebsaktivierung für OneSpans E-Signatur-Lösung OneSpan Sign aus.