Wird die CFPB ihre Implementierungsfrist für den 1. August verschieben?

Jeannine Mulliner, 30. März 2015
Thumbnail

Vor wenigen Tagen Nationale Hypothekennachrichten Steven Antonakes, stellvertretender Direktor des Consumer Financial Protection Bureau, berichtete über Kommentare, die den Eindruck erweckten, dass die CFPB möglicherweise bereit ist, die Umsetzungsfrist für ihre neuen Formulare zur Offenlegung von Hypotheken am 1. August 2015 zu verschieben. Kurz darauf berichtete die Veröffentlichung, dass CFPB-Sprecher Sam Gilford die Kommentare des stellvertretenden Direktors klarstellte und bestätigte, dass die CFPB keine Pläne hat, die Frist zu verschieben.

Da die Umsetzungsfrist nur noch vier Monate entfernt ist, sind die neuen CFPB-Formulare zur Offenlegung von Hypotheken derzeit eines der heißesten Themen in der Hypothek. Und die Reaktion auf die Kommentare von Herrn Antonakes beleuchtet den Druck, den Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen als Reaktion auf die zunehmende Aufsicht und die Verbraucherschutzgesetze verspüren.

Es gibt jedoch einen Silberstreifen.

Gemäß HypothekORB Die neuen Vorschriften des CFPB könnten dazu beitragen, dass die E-Hypothek Wirklichkeit wird: "Mit der Umsetzung der Regeln für die Rückzahlbarkeit / qualifizierte Hypothek des CFPB - und der Umsetzung der Dokumente und Regeln für Know Before You Owe am 1. August 2015 , Jetzt ist die Bühne für die E-Hypothek bereit werden zum Standardansatz für den Hypothekenprozess . "

Der Leitfaden für Hypothekenbanker zu eMortgage

Der Leitfaden für Hypothekenbanker zu eMortgage

Erfahren Sie, wie Sie die digitale Hypothek Schritt für Schritt digitalisieren, von der Anwendung bis zum eClosing.

Herunterladen

Die Umstellung auf neue integrierte Offenlegungsformulare für Hypotheken veranlasst die Kreditgeber, die elektronische Offenlegung zu bewerten. Im letzten Jahr haben wir einen Anstieg der Anfragen zum Einsatz von E-Signatur-Technologie für gesehen elektronische Offenlegung Lieferung und E-Hypothek .

Banken, Kreditgenossenschaften und Finanzdienstleistungsunternehmen jeder Größe bringen verschiedene Aspekte des Hypothekenprozesses online und wenden sich elektronischen Signaturen als Schlüsseltechnologie zu. E-Signaturen, E-Formulare und digitale Transaktionen werden heute für E-Disclosures, Form 1003, Home Equity-Kreditlinien (HELOC), E-Closings und E-Note, Hypothekenverlängerungen, jährliche Vereinbarungen mit Titelagenten und verwendet Standardmanagement- und Zwangsvollstreckungsprozesse. Eine Liste ausgewählter e-SignLive-Kunden, die einen Teil oder den gesamten Hypothekenprozess automatisieren, finden Sie in unserer Überblick über die Hypothekenlösung .

Die elektronische Signaturtechnologie bietet die Möglichkeit, die Compliance zu verbessern, das Kundenerlebnis zu verbessern und die Betriebskosten zu senken. Anstatt den regulatorischen Druck mit zusätzlichen Personen, manuellen Kontrollen und Prozesskomplexität zu bewältigen, können Institutionen, die auf die Bereitstellung elektronischer Offenlegung und elektronische Signaturen umsteigen, schneller auf Änderungen der Vorschriften reagieren. Kundentransaktionen korrekt und konsistent über alle Kanäle und Geschäftsbereiche hinweg ausführen; und erfassen Sie einen vollständigen Prüfpfad.

Lesen Sie die Informationen, um zu erfahren, wie elektronische Signaturen einen sicheren Bereitstellungsprozess für die elektronische Offenlegung ermöglichen Sichere elektronische Übermittlung von Verbraucherangaben weißes Papier.

Jeannine schreibt seit 20 Jahren über Technologie und wie man sie einsetzt, um alltägliche Herausforderungen zu lösen. In ihrer Rolle als Content Director bei OneSpan leitet Jeannine ein Team von Autoren und Inhaltsentwicklern, das sich darauf konzentriert, Finanzinstituten und anderen