Whitepaper

PSD2-konforme Betrugsüberwachung mit OneSpan Risk Analytics

Dieses Dokument ist nur auf Englisch verfügbar.

Eine der neuen Regeln, die durch die überarbeitete Richtlinie über Zahlungsdienste (PSD2) eingeführt wurden, ist die obligatorische Transaktionsüberwachung. Wie im RTS für starke Kundenauthentifizierung und gemeinsame und sichere Kommunikation definiert, ist es für alle Zahlungsanbieter obligatorisch. Zahlungsanbieter sollten Daten aus mehreren Quellen nutzen, darunter Benutzerinformationen, IP-Adressen, Geräte- und Zahlungsinformationen usw., um ein vollständiges Bild der Transaktion zu erhalten.

In diesem Whitepaper erfahren Sie Folgendes:

  • Die spezifischen Anforderungen in Bezug auf die obligatorische Transaktionsüberwachung
  • Welche Ausnahmen von SCA sind für den digitalen Kanal möglich und wenn Zahlungsdienstleister davon profitieren dürfen. Diese können Ihrem Unternehmen helfen, die erwarteten negativen Auswirkungen auf die Rate erfolgreich verarbeiteter Transaktionen zu kompensieren.
  • Was Funktionen sind in einem Tool zur Betrugsüberwachung erforderlich um sicherzustellen, dass Ihr digitaler Kanal mit PSD2 kompatibel ist
  • Warum OneSpan Risk Analytics ist ein perfekter Partner auf dem Weg zur PSD2-Konformität

Laden Sie dieses Whitepaper jetzt herunter >>