Webcast

Wie sichere elektronische Signaturen die Online-Genehmigung aktivieren

Dieses Dokument ist nur auf Englisch verfügbar.

Regierungsorganisationen wenden sich zunehmend digitalen Transaktionen zu, die durch sichere elektronische Signaturen ermöglicht werden, um die Reaktionsfähigkeit zu verbessern, die Überprüfbarkeit zu verbessern und die Kosten zu senken. Die Erteilung von Genehmigungen und Lizenzen an Bürger und Unternehmen hat für Agenturen und Abteilungen, die diese Ziele erreichen möchten, häufig höchste Priorität. Das US-Landwirtschaftsministerium ist ein gutes Beispiel für diese Innovation. Die Agentur hat die Art und Weise, wie sie die Bewegung von Vieh in und in das Land kontrolliert und verfolgt, verbessert, indem sie durchgängige digitale Prozesse ermöglicht. Durch das Hinzufügen elektronischer Signaturen zum VSPS-Portal (Veterinary Service Process Streamlining) wurden die für die Akkreditierung von Tierärzten, die Beantragung von Gesundheitsbescheinigungen und die Einreichung von Einfuhrgenehmigungen erforderlichen Unterlagen über einen elektronischen Workflow automatisiert. Das Ergebnis ist eine bessere Sichtbarkeit und Überprüfbarkeit sowie eine verbesserte Reaktionsfähigkeit bei Gesundheits- oder Sicherheitsvorfällen.

Wenn Sie herausfinden möchten, wie der USDA APHIS VS Papier schnell und erfolgreich aus seinen komplexen Prozessen entfernt hat, sehen Sie sich diesen On-Demand-Webcast an. Durch diese Präsentation erhalten Sie Einblick in:

  • So authentifizieren Sie Mitarbeiter, Bürger und Partner vor dem elektronischen Signieren
  • Welche Art von elektronischen Signaturen eignet sich am besten für Ihre Prozesse?
  • So gehen Sie auf die Anforderungen für mobiles E-Signing ein
  • Welche Best Practices für Sicherheit und Compliance sind zu befolgen?
  • Welche Vorteile, Ergebnisse und Herausforderungen zu erwarten sind
  • Der Aufwand und die Kosten für das Hinzufügen von elektronischen Signaturen zu Ihrer Regierung

Dies ist eine seltene Gelegenheit für IT- und Betriebsleiter der Regierung, aus erster Hand zu erfahren, wie wirklich digitale Prozesse mit elektronischen Signaturen ermöglicht werden können.