E-Signing-Dokumente

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Dokumente mithilfe der Web-App oder Ihres Mobilgeräts per E-Mail signieren

E-Signieren eines Dokuments (per E-Mail)

E-Signieren Sie ein Dokument schnell und einfach mit OneSpan Sign

 

Schritt für Schritt Anweisungen

Schritt für Schritt Anweisungen

1) Als Unterzeichner erhalten Sie eine E-Mail-Anfrage für Ihre Unterschrift. Klicken Sie auf den Link, um über Ihre E-Mail auf das Dokument zuzugreifen.

Acme Bildschirm

 

2) Als Nächstes werden Sie möglicherweise aufgefordert, das Dokument ESIGN Disclosures and Consent zu lesen und zu akzeptieren. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um zu bestätigen, dass Sie die Bedingungen des Dokuments gelesen haben, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Akzeptieren".

UNTERZEICHNEN Sie Schritt 2

 

3) Sie werden zu dem Dokument weitergeleitet, für das Ihre Unterschrift erforderlich ist. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um das Dokument zu überprüfen. Das Menü auf der linken Seite zeigt Ihnen die Anzahl der Dokumente in der Transaktion, für die Ihre Unterschrift erforderlich ist. In diesem Beispiel enthält die Transaktion zwei Dokumente, für die Ihre Unterschrift erforderlich ist. 

UNTERZEICHNEN Sie Schritt 3

 

4) Um das Dokument per E-Mail zu signieren, klicken Sie einfach auf das Signaturfeld. Wenn Sie mit dem Signieren der Dokumente fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Bestätigen.

UNTERZEICHNEN Sie Schritt 4

 

FAQ Fragen

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zu dem Dokument habe, das mir per E-Sign gesendet wurde?

OneSpan Sign sendet E-Mail-Benachrichtigungen im Namen unserer Benutzer. Wenn Sie eine Frage zu einem an Sie gesendeten Dokument haben, wenden Sie sich an die Person, die Ihnen die E-Mail mit der E-Signatur-Anfrage gesendet hat.

Ich habe die Authentifizierung fehlgeschlagen und kann nicht per E-Sign auf das Dokument zugreifen. Was mache ich?

Wenden Sie sich an die Person, die Ihnen die E-Signatur-Anfrage gesendet hat, um die Authentifizierung erneut zu initiieren.

Kann ich eine Kopie der elektronisch signierten Dokumente für meine Unterlagen herunterladen?

Absolut! Nach Abschluss der E-Signatur-Sitzung haben Sie die Möglichkeit, die E-Signatur-Dokumente von der oberen Taskleiste herunterzuladen. Sie können auf die Schaltfläche "Alle Dateien herunterladen" klicken. Darüber hinaus erhalten Sie nach Abschluss der E-Signatur-Sitzung eine Kopie der per E-Mail signierten Dokumente per E-Mail.

Ich versuche, über meine E-Mail auf das Dokument zuzugreifen. Wenn ich auf die Schaltfläche "Zu Dokumenten wechseln" klicke, kann ich über den Link nicht auf das Dokument zugreifen, um eine elektronische Signatur zu erstellen. Was soll ich machen?


Eine der häufigsten Ursachen für dieses Problem ist das Blockieren von E-Mails. Der von Ihnen verwendete E-Mail-Dienst erkennt die OneSpan Sign-E-Mail-Benachrichtigungen möglicherweise als Spam und wird möglicherweise in Ihre Spam- oder Junk-Ordner gefiltert. Der Link "Zu Dokumenten wechseln" ist möglicherweise deaktiviert.

Stellen Sie sicher, dass die OneSpan Sign-E-Mail-Benachrichtigung kein Spam ist, und verschieben Sie sie in Ihren Posteingang. Die Schaltfläche "Zu Dokumenten wechseln" sollte jetzt funktionieren und Sie können auf das Dokument zugreifen, um eine elektronische Signatur zu erstellen.

E-Signieren eines Dokuments (über das Dashboard)

E-Signieren Sie ein Dokument schnell und einfach über unser Dashboard

 

Schritt für Schritt Anweisungen

Schritt für Schritt Anweisungen

1) Wählen Sie zunächst im Abschnitt "Meine Transaktionen" des Dashboards die Option "Meine Signatur erforderlich" aus. In diesem Beispiel hat Paul 3 Transaktionen, für die seine Unterschrift erforderlich ist.

ESD Schritt 1

 

2) Wählen Sie im Bildschirm "Transaktionen" eine Transaktion aus, die signiert werden muss.

ESD Schritt 2

 

3) Sie werden zu dem Dokument weitergeleitet, für das Ihre Unterschrift erforderlich ist. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um das Dokument zu überprüfen. Wenn Sie bereit sind, das Dokument zu signieren, klicken Sie einfach auf das Signaturfeld.

ESD Schritt 3

 

4) Sobald Sie mit dem Signieren des Dokuments fertig sind, wird ein Dialogfeld "Bestätigen" angezeigt. Klicken Sie auf "OK", um Ihre Unterschrift zu bestätigen.

ESD Schritt 4

 

5) Das Dialogfeld "Unterschrift erforderlich" wird angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, die nächste Transaktion in der Warteschlange zu unterzeichnen, für die Ihre Unterschrift erforderlich ist. Klicken Sie auf "Jetzt unterschreiben".

ESD Schritt 5

E-Signing mit Smartcards und Token

Sichere elektronische Signierung von Dokumenten mithilfe digitaler Zertifikate, die auf Smartcards und Token gespeichert sind

Schritt für Schritt Anweisungen

1) Stellen Sie zunächst sicher, dass die Option "Clientseitige Zertifikate" in Ihrem OneSpan Sign-Konto aktiviert ist.

 

2) Legen Sie Ihre Smartcard in den Kartenleser ein, bevor Sie auf das zu signierende Dokument zugreifen.

 

3) Greifen Sie auf das Dokument zu, das Sie zum Anmelden bei OneSpan Sign benötigen. Wählen Sie im Dashboard die Option "Benötigt meine Unterschrift". Wählen Sie das Dokument aus der Liste Transaktionen aus.

Schritt 3

 

4) Klicken Sie anschließend auf den Signaturblock, um den Signaturvorgang zu starten.

Schritt 4

 

5) Im Dialogfeld "Zertifikatauswahl" werden Sie aufgefordert, das gewünschte digitale Zertifikat auszuwählen, um den E-Signatur-Vorgang abzuschließen. Klicken Sie auf "Signieren".

Schritt 5

 

6) Bei Bedarf werden Sie möglicherweise aufgefordert, eine PIN oder ein Kennwort für das ausgewählte Zertifikat einzugeben. In diesem Beispiel geben wir ein Token-Passwort ein und klicken dann auf "OK". In diesem letzten Schritt wird eine digitale Signatur unter Verwendung des auf der Smartcard gespeicherten persönlichen Zertifikats erstellt. Um die Integrität des Dokuments zu gewährleisten, versiegelt diese Aktion das Dokument nach jeder Anwendung der Signatur sicher.

Schritt 6

 

FAQ Fragen

Wie kann ich auf diese Funktion zugreifen?

Bitte kontaktieren Sie unsere Support-team um diese Funktion in Ihrem Konto zu aktivieren.

Gibt es Voraussetzungen für die Verwendung von OneSpan Sign mit einem digitalen Zertifikat, das sich auf einer Smartcard befindet?

Ja. Sie müssen das installieren Personal Certificate Client-Software Hiermit wird eine Kommunikationsverbindung zwischen Ihrem Computer und dem Smartcard-Lesegerät hergestellt. Wenn die neueste Version nicht auf Ihrem Computer installiert ist, werden Sie dazu aufgefordert.

Muss ich beim E-Signieren mit einer Smartcard oder einem Token eine PIN eingeben?

Die meisten Smartcards und Token, die von Regierungsbehörden und Zertifizierungsstellen ausgestellt werden, erfordern eine PIN oder ein Passwort. In diesem Fall werden Sie aufgefordert, die angegebene PIN oder das Kennwort einzugeben, um den Signaturvorgang abzuschließen.

Wie werden meine persönlichen digitalen Zertifikatinformationen im Audit-Trail erfasst?

Nach erfolgreicher elektronischer Signatur eines Dokuments mit einer Smartcard oder einem Token wird eine sichere, manipulationssichere PDF-Datei mit einem umfassenden Prüfpfad direkt in das Dokument eingebettet, in der der Verschlüsselungstyp angegeben ist, wer in welcher Reihenfolge, wann, wo und welches Zertifikat signiert hat wird zum Signieren des Dokuments verwendet. Diese Informationen sind auch im Evidence Summary Report verfügbar.

Muss ich meine Smartcard oder mein Token für jede Signatur im Dokument oder nur einmal am Ende des Dokuments verwenden?

OneSpan Sign fragt nur nach Ihrer Smartcard / PIN, wenn Sie den endgültigen Signaturspeicherort eines Dokuments per E-Mail signieren. Sie werden aufgefordert, alle Ihre Signaturen im Dokument zu bestätigen, um den Signaturvorgang abzuschließen.

Muss ich meine Smartcard oder meinen Token zum E-Signieren von Dokumenten verwenden?

Es hängt davon ab, ob. Der Absender der Transaktion kann entscheiden, ob er die Verwendung einer Smartcard / eines Tokens benötigt oder nicht. Beachten Sie, dass Mitarbeiter in den meisten Agenturen normalerweise mit ihren Smartcards unterschreiben müssen.

Warum muss ich meine Common Access Card (CAC), PIV-Smartcard oder abgeleitete Anmeldeinformationen zum Signieren von Dokumenten verwenden?

  • In Übereinstimmung mit der Sonderpublikation 800-63-2 „Richtlinie zur elektronischen Authentifizierung“ wird OMB M-04-04 ergänzt, in der die vier Sicherheitsstufen 1 bis 4 in Bezug auf die Folgen von Authentifizierungsfehlern und Missbrauch von Anmeldeinformationen definiert sind. Stufe 1 ist die niedrigste Sicherheitsstufe und Stufe 4 ist die höchste.
  • Stufe 4 soll die höchste praktische Sicherheit für die Remote-Netzwerkauthentifizierung bieten. Diese Authentifizierungsstufe basiert auf dem Nachweis des Besitzes eines Schlüssels über ein kryptografisches Protokoll. Auf dieser Ebene ist ein persönlicher Identitätsnachweis erforderlich. Level 4 ähnelt Level 3, außer dass nur "harte" kryptografische Token erlaubt sind.

E-Signing von einem mobilen Gerät

Sie können Dokumente schnell und einfach unterwegs von Ihrem Mobilgerät aus per E-Mail signieren

 

Schritt für Schritt Anweisungen

Schritt für Schritt Anweisungen

1) Tippen Sie in der E-Mail, in der Sie zur E-Signierung aufgefordert werden, auf die Schaltfläche "Zu Dokumenten wechseln", um auf das zu signierende Dokument zuzugreifen.

Tippen Sie auf Ihrem Mobilgerät auf die Schaltfläche

2) Sie werden dann zum ESIGN-Offenlegungsdokument weitergeleitet. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um zu bestätigen, dass Sie die Bedingungen des Dokuments gelesen haben, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Akzeptieren".

Aktivieren Sie auf Ihrem Mobilgerät das Kontrollkästchen, um zu bestätigen, dass Sie die Bedingungen des Dokuments gelesen haben, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche

3) Es ist Zeit, das Dokument per E-Mail zu signieren. Tippen Sie auf das Feld "Signieren", um Ihre Signatur anzuwenden. Wenn eine handschriftliche Signatur erforderlich ist, wird das Erfassungsfeld für mobile Signaturen angezeigt. 

Sie können eine Handschrift auf Ihrem Mobilgerät erstellen.
 

Tippen Sie auf das Feld

Sie können eine Handschrift auf Ihrem Mobilgerät erstellen.

4) Wenn Sie mit dem Signieren der Dokumente fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Bestätigen. Die digitale Verschlüsselung wird auf das Dokument angewendet, um endgültig zu bestätigen, dass die Unterzeichnungszeremonie abgeschlossen ist. Am Ende des Signiervorgangs erhalten Sie eine Dankesnachricht und eine E-Mail, dass die Dokumente signiert wurden.

Wenn Sie mit dem Signieren der Dokumente fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Bestätigen. Die digitale Verschlüsselung wird auf das Dokument angewendet, um endgültig zu bestätigen, dass die Unterzeichnungszeremonie abgeschlossen ist.

Am Ende des Signiervorgangs erhalten Sie eine Dankesnachricht und eine E-Mail, dass die Dokumente signiert wurden.

 

FAQ Fragen

Ist die mobile Signatur in meinem Konto verfügbar?

Ja! Die mobile Signatur ist für alle OneSpan Sign-Konten verfügbar (Unterzeichner benötigen kein OneSpan Sign-Konto, um Dokumente per E-Sign zu signieren). Beim Zugriff über einen Webbrowser auf einem mobilen Gerät werden die Benutzeroberfläche und die Dokumente optimal gerendert, sodass eine einfache Navigation während des E-Signing-Vorgangs möglich ist.

Ist das mobile Signieren auch auf Tablets verfügbar?

Ja! Unterzeichner können ihre Mobiltelefone und Tablets zum elektronischen Signieren von Dokumenten verwenden.

Kann ich mit OneSpan Sign ein Dokument zur elektronischen Signatur von meinem Smartphone oder Tablet senden?

Absolut! Die Absender-Benutzeroberfläche in der OneSpan Sign-Webanwendung reagiert vollständig - unabhängig davon, welches Gerät Sie verwenden. Melden Sie sich einfach von Ihrem Smartphone oder Tablet (über einen Webbrowser) bei OneSpan Sign an und senden Sie Dokumente zur elektronischen Signatur. Sie können auch unsere herunterladen iOS App oder Android App nativ von Ihren mobilen Geräten.

 

Zusätzliche Ressourcen