Gesichtserkennungstechnologie

Was ist Gesichtserkennungstechnologie?

Die Gesichtserkennungstechnologie ist ein System, mit dem die Anwesenheit einer Person erkannt wird, indem ein digitales Bild oder Video des Gesichts einer Person mit bereits vorhandenen Daten verglichen wird. Gesichtserkennung und Gesichtsvergleich können verwendet werden, um die Identität einer Person zu überprüfen, indem ein Bild oder Video der Gesichtsstruktur einer Person aufgezeichnet und analysiert und mit einem bereits vorhandenen Bild verglichen wird, um festzustellen, ob eine Übereinstimmung vorliegt. Das bereits vorhandene Bild kann aus einer privaten oder öffentlichen Datenbank stammen oder das Bild auf einem von der Regierung ausgestellten Ausweis.

Die Gesichtserkennungstechnologie ist seit Jahrzehnten in der Entwicklung, aber Fortschritte in den letzten Jahren haben diese Lösungen in unserem täglichen Leben alltäglich gemacht. Tools zur Gesichtserkennung sind jetzt in Smartphones verfügbar, und Finanzinstitute beginnen, Gesichtsvergleiche zur Überprüfung der digitalen Identität als Teil der digitalen Kontoeröffnung zu übernehmen.  

Hier geben wir einen allgemeinen Überblick über die Technologie, ihre Vor- und Nachteile und wo sie in Zukunft eingesetzt werden könnte.
 

Wie Gesichtserkennung funktioniert

Verschiedene Gesichtserkennungswerkzeuge funktionieren auf unterschiedliche Weise, aber im Allgemeinen folgen sie einem einfachen vierstufigen Prozess:

Schritt 1: Gesichtserkennung

Ob alleine oder in einer Menschenmenge und entweder anhand eines Videos oder eines Standbilds, die Kamera erkennt ein menschliches Gesicht.
 

Schritt 2: Analyse

Die Technologie führt eine detaillierte Analyse des Gesichtsbildes in Echtzeit mithilfe von maschinellem Lernen oder künstlicher Intelligenz durch, indem die Position von 80 Knotenpunkten auf dem menschlichen Gesicht bewertet wird. Die Anordnung dieser Knotenpunkte ist individuell und der Datensatz repräsentiert Gesichtsmerkmale wie den Abstand zwischen den Augen einer Person, den Nasenrücken und die Krümmung ihrer Wangenknochen.
 

Schritt 3: Konvertieren eines Bildes in Daten

Die einzigartige Anordnung der Knotenpunkte wird dann in biometrische Daten umgewandelt, die vom Gesichtserkennungs- und Gesichtsvergleichssystem verwendet werden können. Der resultierende numerische Code wird als Faceprint bezeichnet.
 

Schritt 4: Ein Match machen

Sobald der Gesichtsabdruck erstellt ist, können diese biometrischen Daten mit anderen Datenquellen verglichen werden, z. B. vorhandenen Gesichtsabdrücken in einer öffentlichen oder privaten Datenbank oder dem Bild auf einem von der Regierung ausgestellten Ausweisdokument. Wenn das System eine Übereinstimmung feststellt, kann es benachrichtigen, welche Anwendung die Technologie verwendet.
 

Wofür wird die Gesichtserkennung verwendet?

Die Gesichtserkennungstechnologie erweist sich in einer Vielzahl von Anwendungsfällen für eine Vielzahl von Organisationen als wertvoll. Hier sind einige der Möglichkeiten, wie die Gesichtserkennung heute für eine effektive und effiziente Identitätsprüfung verwendet wird:

  • Gerätesicherheit: Das Gesicht einer Person kann als Authentifizierungsfaktor verwendet werden, um ihre mobilen Geräte zu entsperren. In diesem Anwendungsfall wird das Livebild mit einem bereits vorhandenen Bild in der privaten Datenbank des Telefons verglichen. Ausgewählte Modelle von Apple iPhone- und Microsoft Android-Mobilgeräten sind mit dieser Funktion ausgestattet.
     
  • Maßnahmen zur Diebstahlsicherung: Strafverfolgungsbehörden können die Gesichtserkennungssysteme verwenden, um Verdächtige in bekannten kriminellen Datenbanken nach einem Diebstahl zu identifizieren.   
     
  • Alkohol kaufen: Einige Bars und Spirituosengeschäfte verwenden Gesichtserkennungstechnologie, um gefälschte Ausweise und Führerscheine zu erkennen und gleichzeitig ein besseres Kundenerlebnis zu ermöglichen. Mit der Gesichtserkennungstechnologie können Kunden, die damit einverstanden sind, dass ihre Daten in einer privaten Datenbank des Geschäfts gespeichert werden, Alkohol sicher an einem Self-Checkout-Schalter kaufen.
     
  • Schulsicherheit: Ein Gesichtserkennungssystem kann in einer Schule verwendet werden, um bekannte verdächtige Personen wie ausgeschlossene Schüler, Drogendealer oder andere Bedrohungen zu identifizieren. Die Verwaltung kann sich dann an die Sicherheit der Schule wenden, um die Situation zu klären.
     
  • Flughafensicherheit: Flughäfen verwenden bereits die Gesichtserkennung, um den Sicherheits- und Einstiegsprozess zu beschleunigen. In einigen Ländern können manuelle ID-Dokumentenprüfungen von E-Gates durchgeführt werden, die Gesichtserkennung und Gesichtsvergleich verwenden, um ein Reiseausweisdokument zu überprüfen. Darüber hinaus haben Regierungsbehörden die Technologie verwendet, um Personen zu identifizieren, die ihr Visum überschritten haben oder strafrechtlich untersucht werden.
     
  • Strafverfolgung: Mithilfe der Gesichtserkennungstechnologie können Strafverfolgungsbehörden ihre Effizienz gegenüber Bedrohungen wie Identitätsbetrug erheblich steigern. Beispielsweise hat das New Yorker Kraftfahrzeugministerium ein Gesichtserkennungsprogramm zur Identifizierung verwendet 21.000 potenzielle Fälle von Identitätsbetrug seit 2010 .

 

OneSpan Identity verification icon
Products

OneSpan Digital Identity Verification

Use digital identity verification service to acquire more customers and mitigate application fraud

Learn More


Vor- und Nachteile der Gesichtserkennung

Wie bei vielen neuen Technologien haben Gesichtserkennungssysteme sowohl Vor- als auch Nachteile bei ihrer Verwendung:

Vorteile der Gesichtserkennung

  • Massen analysieren: Eine Strafverfolgungsbehörde kann eine mit Gesichtserkennungstechnologie ausgestattete Körperkamera tragen, um die biometrischen Informationen einer großen Menschenmenge zu analysieren, die Informationen mit einer Gesichtserkennungsdatenbank mit Fahndungsfotos zu vergleichen und potenziell gefährliche Teilnehmer zu erkennen, z. B. solche auf einer Terroristenwache Liste. Diese Aufgabe wäre ohne die Unterstützung der Gesichtserkennungstechnologie nahezu unmöglich.
     
  • Kundenerfahrung: Die Gesichtserkennung als Authentifizierungsfaktor bietet ein besseres Kundenerlebnis als Passwörter und andere biometrische Faktoren wie Fingerabdrücke.
     
  • Eröffnung eines digitalen Kontos: Mit dem Einsatz von Gesichtserkennungstechnologie können Finanzinstitute Mobile Apps sicherer machen und sichere Kontoeröffnungsprozesse aufzubauen, die digital abgeschlossen werden können, ohne jemals eine Bankfiliale betreten zu müssen. Sehen Sie sich dieses kurze Video unten an, um zu sehen, wie die Gesichtserkennung in den digitalen Kontoeröffnungsprozess passt.  

Nachteile der Gesichtserkennung

  • Datenschutzbedenken: Die Gesichtserkennungstechnologie weist im Zusammenhang mit ihrer Verwendung Datenschutzbedenken auf. Es ist in der Lage, eine Person zu verfolgen, und einige wie die American Civil Liberties Union (ACLU) haben Bedenken hinsichtlich möglicher Verstöße gegen bürgerliche Freiheiten, Bürgerrechte oder Menschenrechte geäußert, falls die biometrische Technologie von Polizeibehörden, dem FBI oder der Abteilung verwendet wird der Heimatschutzbehörde oder anderer Strafverfolgungsbehörden. Aus diesem Grund können einige Städte in den Vereinigten Staaten, wie z Oakland und San Francisco In Kalifornien und Portland, Oregon, wurden Gesichtserkennungsverbote für ihre Polizeidienststellen verhängt. Darüber hinaus wurde dem US-Kongress der Commercial Facial Recognition Privacy Act von 2019 vorgestellt, mit dem geregelt werden soll, wie private Unternehmen und andere Unternehmen Gesichtserkennungsdaten sammeln, verarbeiten und speichern können.

    Darüber hinaus sind große Datenverletzungen keine Seltenheit. Befürworter von Datenschutz und Sicherheit sind sich nicht sicher, ob ein Datenverstoß diese biometrischen Informationen in das Dark Web überträgt. 
     
  • Datenmissbrauch: Eine Erweiterung der Datenschutzprobleme betrifft den Datenmissbrauch. Eine Studie des Pew Research Center ergab, dass es den Befragten unangenehm war, Gesichtserkennungstechnologien als Überwachungstechnologie zur Überwachung von Wohngebäuden, zur Verfolgung der Anwesenheit von Mitarbeitern oder zur Analyse der Reaktion von Personen auf Werbung einzusetzen. Dies beruht auf der Befürchtung, dass private Unternehmen und Regierungen diese Daten missbrauchen.
     
  • Identifikationsfehler: Gesichtserkennungssysteme sind nicht perfekt. Wenn das zum Erstellen des Gesichtsabdrucks verwendete Bild Fehler enthält, kann das System es möglicherweise nicht mit einem anderen in der Gesichtserkennungsdatenbank abgleichen. Schlechte Auflösung, starke Schatten und der Gesichtswinkel können den endgültigen Gesichtsabdruck verzerren und zu Fehlalarmen führen. Darüber hinaus kann eine kleine oder unvollständige Gesichtserkennungsdatenbank ähnliche Fehler am anderen Ende verursachen. Obwohl seine Genauigkeit in den letzten Jahren erheblich zugenommen hat, gibt es immer noch Herausforderungen für biometrische Gesichtserkennungssoftware.
     

Die Zukunft der Gesichtserkennungssoftware

Das Zukunft der Gesichtserkennung ist unsicher. Es gibt bereits viele Debatten und Meinungsverschiedenheiten darüber, wie diese Technologie eingesetzt werden sollte. Gleichzeitig übernehmen Nichtregierungsorganisationen die Technologie immer mehr. Es ist weit verbreitet und wird immer mehr. Das Gespräch ist noch nicht beendet, aber es ist höchst unwahrscheinlich, dass die Tür zur Gesichtserkennungstechnologie vollständig geschlossen wird. Das Nationale Institut für Standards und Technologie (NIST) erweitert das Gespräch ebenfalls um neue Forschungsergebnisse, darunter die Auswirkungen von Rasse, Alter und Geschlecht auf Gesichtserkennungssysteme sowie die Auswirkungen von Gesichtsmasken im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Das fortgesetzte Studium der Technologie wird zu einem fundierteren Gespräch über ihren potenziellen Wert und ihre ethischen Bedenken führen.

Kontaktieren Sie uns

Wenden Sie sich an einen unserer Sicherheitsexperten, um mehr darüber zu erfahren, wie unsere Lösungen Ihre digitalen Sicherheitsanforderungen erfüllen können